Berichte

Online-Umfrage zu WWF Jugend-Aktionen: die Ergebnisse sind da!

  • In den vergangenen Wochen habt ihr uns in der großen Online-Umfrage viele wertvolle Hinweise gegeben, welche Aktionen euch begeistern, was wir häufiger machen sollten und was ihr euch von den Aktionsteamern wünscht. 335 Leute haben teilgenommen - vielen Dank für eure Antworten. Nun haben wir die vielen Daten und Kommentare ausgewertet und wollen euch die wichtigsten Ergebnisse natürlich unbedingt zeigen.

    Wir haben die Daten in Diagrammen dargestellt - alle Diagramme zur Umfrage findet ihr hier!

    Ein großes Danke an Aktionsteamer Marcel, der uns bei der Auswertung ganz stark geholfen hat!

    Und das sind die interessantesten Erkenntnisse:

    1. Die WWF Jugend ist superaktiv!

    Bevor wir die Umfrage ausgewertet hatten, haben wir nochmal genau alle Aktionen des Jahres gezählt und analysiert. Vom Infostand für die Elefanten bis zur Earth Hour in Hannover, von der Fahrradstaffel bis zur Crime Scene... Insgesamt hat die WWF Jugend im Jahr 2013 136 Aktionen auf die Beine gestellt! Unglaublich! Das ist mehr als alle drei Tage eine Aktion! Im Schnitt waren vier bis fünf Leute pro Einsatz dabei. Eine besonders intensive Aktionszeit gab es natürlich im Sommer während der Panda-Tour zum 50. Jubiläum des WWF - alleine hier hat die WWF Jugend in rund 30 Einsätzen unglaublich starke Unterstützung geliefert!

    2. Die Aktionsteamer machen eine gute Arbeit

    Die Umfrage haben wir vor allem deshalb gemacht, weil vor ziemlich genau einem Jahr die Aktionsteamer gegründet wurden und wir sehen wollten, was diese Gruppe verändert. Wenn man sieht, wie viele Aktionen es gab, und dass bei gut der Hälfte Aktionsteamer beteiligt waren sowie diese Aktionen alle funktioniert haben, dann wird einem deutlich, dass die Aktionsteamer eine riesige Bereicherung sind. Allerdings zeigt die Umfrage: Nur etwa ein Drittel kennt die Aktionsteamer überhaupt. Für alle, die diese Gruppe noch nicht kennen: Die Aktionsteamer sind besonders engagierte Jugendliche, die in enger Zusammenarbeit mit dem WWF Aktionen planen sowie vor allem für euch alle als Ansprechpartner da sind, wenn ihr eine Aktion plant und dabei Hilfe braucht. Hier findet ihr eure Aktionsteamer, die euch gerne bei der Planung sowie vor Ort unterstützen.

    3. Die Aktionsteamer sollen bekannter werden

    Damit die Aktionsteamer bekannter werden und jeder ihre Hilfe annehmen kann, so der Wunsch vieler Umfrageteilnehmer, sollten sie mehr in den Gruppen und generell in der Community präsent sein sowie die Ideen von euch noch mehr unterstützen. Die Aktionsteamer haben sich genau das auch für ihr zweites Jahr vorgenommen und wollen euch mehr über ihre Arbeit auf dem Laufenden halten. Besonders geschätzt wird von euch das Engagement, die Hilfsbereitschaft und das Know How sowie die Kreativität der Aktionsteamer.

    4. Besonders beliebt: Events, Online-Aktionen und Unterschriften sammeln

    Dieses Diagramm zeigt, welche Aktionsformen am beliebtesten sind. An der Spitze: Demos, Mahnwachen und Events wie die Earth Hour oder die Panda-Tour. Fast ebenso beliebt sind Online-Petitionen. Und auch Flyer verteilen und Unterschriften sammeln ist in der WWF Jugend stark angesagt. Die für uns sehr wichtige Mitgliedschaft ist für ein Drittel der Leute attraktiv - und dabei ist interessant, dass die Lust Mitglied zu werden deutlich steigt, sobald jemand an einer Aktion teilgenommen hat. Das leuchtet ein: Wer einmal miterlebt hat, wie toll es ist, sich hier zu engagieren, ist auch eher bereit, monatlich drei Euro für den WWF zu spenden.

    5. Eine neue Lieblingsaktion der WWF Jugend

    Später in der Umfrage hatten wir euch noch zu eurer Einschätzung einiger ganz konkreter Aktionsformen gebeten. Dabei hat sich gezeigt, dass euch neben großen Events eine Sache besonders reizt: Aufforstungsaktionen! So eine Baumpflanzung haben wir Ende 2013 zum ersten Mal organisiert, und ganz offensichtlich hat dieses Projekt bei euch großen Eindruck gemacht. Deshalb wollen die Aktionsteramer dieses Jahr Aufforstungsaktionen sogar in mehreren Bundesländern auf die Beine stellen. Ihr dürft gespannt sein und euch schon mal freuen... ;) Ebenfalls beliebte Aktivitäten - vor allem für diejenigen, die schon bei Aktionen mitgemacht hatten - sind Infostände und WWF Jugend Treffen. Davon sollte es unbedingt mehr geben. Die Aktionsteamer arbeiten bereits dran und wollen mehrere regelmäßige Treffen ins Leben rufen. Und auch die Anti-Plastiktüten-Kampagne wurde von vielen als wichtiges Projekt angeführt - deshalb wird diese Kampagne in eine neue Phase durchstarten.

    Bleibt dran, bald gibt es zu all diesen Projekten weitere News in der Community.

    Wir freuen uns auf ein geniales aktionsreiches 2014 mit euch!

    Schon dieses Wochenende starten wir wieder durch - sei mit dabei: bei den Energiewende-Demos!

Kommentare

15 Kommentare
  • Chamaeleonmuetze
    Chamaeleonmuetze Danke für die Auswertung, finde es gut dass wir auch über die Ergebnisse informiert werden :)
    20. März 2014
  • Johannisbeere1502
    Johannisbeere1502 Danke schön :) So eine Aufforstungsaktion könnten wir auch mal im Schwarzwald machen :)
    21. März 2014
  • Denis-C.
    Denis-C. Zum Thema Aufforstungsaktion ist schon was im Gange. Wartet mal ab und lasst euch überraschen, denn das Jahr wird bombastisch ;)
    21. März 2014
  • Carinaa
    Carinaa Vielen Dank fürs auswerten :)
    So eine Aufforstaktion ist eine coole Sache, kann verstehen wieso sie so gut ankam :)
    3. April 2014