Berichte

Klimapiraten erobern Kopenhagen

  • Der Hafen von Kopenhagen ist nicht mehr sicher: Jetzt haben die Klimapiraten das Kommando übernomen. Mit zwei Schiffen sind sie von Greifswald nach Kopenhagen gesegelt - darunter auch die "Lovis", auf dem im Oktober die WWF Jugend unterwegs war und an dem Demonstrationsplakat mitgearbeitet hat (Nicole berichtete über das Camp). Ihre Ziele sind einerseits die UN-Klimakonferenz, andererseits aber auch DONG Energy. Die Klimapiraten verbinden mit ihrer Aktion symbolisch den Kampf gegen das geplante Steinkohlekraftwerk in Lubmin bei Greifswald und den Appell für ein faires und politisch bindendes Klimaschutzabkommen bei der Konferenz in Kopenhagen. Und sie hatten sogar Angela Merkel dabei...


    Bild: Die Klimapiraten unterwegs nach Kopenhagen © www.klimapiraten.net

Kommentare

1 Kommentar
  • Cata
    Cata Super,
    die LOVIS schafft das!! ich glaub an sie!!
    grüße
    Cata ( war auf dem Segelcamp)
    13. Dezember 2009