Berichte

Community-Kompass - unsere Highlights in 2014

  • 2014 ist für uns ein besonderes Jahr! Vor fünf Jahren startete die WWF Jugend! Eine kleine Community von wenigen Profilen, aber mit dem Traum einmal etwas verändern zu können. Inzwischen sind wir mehrere Tausend, die bundesweit für die WWF Jugend einstehen.

    Über 130 Aktionen hat die WWF Jugend in 2013 auf die Beine gestellt! Und wir sind keineswegs müde, sondern wollen noch mehr! Eindruck gefällig? Erst letztes Wochenende waren wir mit unserem neuen Banner bei der "Wir haben es satt"-Demo in Berlin am Start:

    Was passiert als nächstes? Bei einer WWF Jugend, die immer größer und aktiver wird, kann man schon mal den Überblick verlieren. Deshalb stellen wir hier im aktuellen Community-Kompass für euch zusammen, was in den nächsten Monaten die wichtigsten Themen sind.

    SOS Virunga! 

    Alles, was Afrikas Natur so faszinierend, so wertvoll macht, findet sich hier, im Virunga Nationalpark: Regenwald, Gletscher, Vulkane, Savanne, große Seen, Gorillas, Elefanten, Flusspferde und unzählige andere Arten. Doch die geplante Ölförderung durch das britische Unternehmen Soco International bedroht den ältesten Nationalpark Afrikas massiv. Schon über eine halbe Millionen Menschen haben weltweit die WWF-Petition dagegen unterschrieben.

    Die WWF Jugend sammelt wieder Unterschriften! Neben der Online-Petition gibt es nun auch Unterschriftenlisten zum Ausdrucken! Helft mit, organisiert Infostände und sammelt in euren Familien, Schulen, Unis und Vereinen. Bis Ende März könnt ihr die Listen an den WWF schicken. Wenn ihr Hilfe oder Ratschläge braucht, wie ihr das Sammeln von Unterschriften clever organisiert, dann wendet euch an die Aktionsteamer oder lest hier bei den Aktions-Tipps nach. Wir sind euch für jede einzelne Liste total dankbar.

    Helft den Robben!

    Auch bei diesem Projekt wird jeder einzelne und jede WWF Jugend Gruppe tatkräftig mithelfen können. Wir wollen uns dafür einsetzen, dass die Kegelrobben wieder in der deutschen Ostsee zuhause sind. Früher waren die Kegelrobben an der gesamten Ostseeküste verbreitet. Innerhalb weniger Jahrzehnte wurde sie durch Jagd und Umweltverschmutzung nahezu ausgerottet.

    Für dieses Projekt sammeln wir keine Unterschriften, sondern Spenden. Die Gelder sollen den Robbenbotschaftern zugute kommen, einer Jugendgruppe, die vom WWF ausgebildet wird und sich vor Ort mit Pressearbeit, Infoständen und Forschungsfahrten für die Kegelrobben einsetzt. Ihr könnt auf kreative Art und Weise Spenden sammeln und diese an das Projekt weitergeben. Von Straßenmusik über Kuchenverkauf in der Schule bis zu Benefiz-Sportturniere ist vieles denkbar. Infos zur Robben-Aktion gibt es in den nächsten Tagen hier auf wwf-jugend.de!

    Earth Hour 2014!

    Jeder kann Klima! Das ist das Motto der diesjährigen Earth Hour. Denn das Klima zu retten können wir nicht allein den Politikern überlassen. Wir müssen auch selbst aktiv werden, damit sich wirklich etwas ändert. Alle Veränderungen in den persönlichen Lebenswelten aller Menschen können zusammengenommen einen riesigen Effekt bewirken!

    Am 29. März ist es wieder soweit. Mit schönen und symbolisch starken Aktionen wird die WWF Jugend wieder zeigen, wie wichtig Klimaschutz ist! Plant etwas Einmaliges in eurer Stadt und lasst alle mit Fotos und Videos daran teilhaben. Community Moderatorin Uli hat die ersten wichtigen Infos zur Earth Hour zusammengestellt.

    2°Campus

    Der 2°Campus findet 2014 bereits zum dritten Mal statt. Die mit dem Nachhaltigkeitspreis ausgezeichnete Schülerakademie für den Klimaschutz hat ihre wichtigsten Phasen im Frühjahr sowie in den Sommer- und Herbstferien. Jugendliche werden zusammen mit erfahrenen Klimawissenschaftlern Konzepte für eine klimafreundliche Zukunft entwickeln und euch auf dem Laufenden halten. Eine Übersicht über die Forschungsblöcke des 2°Campus gibt es hier.

    "Nachhaltiges Leben"

    Das wird eine echt bemerkenswerte Aktion... Doch der Reihe nach: Im Sommer wird der WWF ein weiteres wichtiges Thema pushen - den ökologischen Fußabdruck. Denn der Lebensstil der meisten Menschen belastet nicht nur das Klima, sondern auch die Natur allgemein. Ein erster Schwerpunkt wird dabei auf der Ernährung liegen, denn unsere Landwirtschaft ist kaum nachhaltig und viel zu viel Lebensmittel werden einfach in den Müll geworfen.

    Ein Höhepunkt dieser Kampagne wird eine öffentliche Speisung von 5000 Menschen sein - und zwar mit Lebensmittelresten! Dieses Event wird Teil einer Initiative gegen Lebensmittelverschwendung sein, die der WWF gemeinsam mit anderen Verbänden starten will. Und bei so einer gewaltigen Aufgabe werden wir viele helfende hände brauchen, die Gemüse schälen, schnippeln und kochen! Alle Infos zu dieser Aktion sowie  zur Kampagne werdet ihr ab Sommer hier auf wwf-jugend.de finden!

    Fünf Jahre WWF Jugend

    Bei unserem ersten kleinen Jubiläum soll es neben Virunga, den Robben, dem Klima und der Nachhaltigkeit auch einmal um uns gehen. Wir wollen unser Fünfjähriges zum Anlass nehmen, noch viel mehr Jugendliche für die WWF Jugend begeistern! Und wir wollen eure Meinung erfahren, wie ihr über die WWF Jugend denkt und was ihr euch für die nächsten fünf Jahre wünscht. Denn eins ist klar: Wir sind immer noch erst am Anfang und wollen viel größer und lauter werden als bisher! Unsere aktivsten Gruppen, die WWF Jugend Redaktion und die WWF Jugend Aktionsteamer, planen bereits ein paar Dinge für dieses Jahr:

    * eine Online-Umfrage "Welche Aktionen wünscht ihr euch für die WWF Jugend?"
    * eine WWF Jugend-Woche, in der wir sieben Tage am Stück die Mitarbeiter des WWF auf vielseitige Weise überraschen und noch weiter für uns aktivieren wollen
    * eine geniale Video-Aktion
    * und dann gibt es evtl. noch unser erstes selbstorganisiertes Fußball-Turnier mit anderen Jugend-Verbänden - passend zur WM in Brasilien. Ob das klappt? Es liegt an euch.

    ...manches soll noch nicht genau verraten werden, denn auch für euch selbst soll die Jubiläumskampagne ja ein paar Überraschungen bereit halten. Ihr bekommt aber auf jeden Fall rechtzeitig Infos und werdet natürlich auf vielfältige Weise mitmachen können. Und vor allem: Wer eine Idee hat, wie "5 Jahre WWF Jugend" außerdem gefeiert werden kann, kann gerne aktiv werden! Kommt mit euren Ideen auf die Aktionsteamer und die Redaktion zu.

    Neben den Kampagnen gibt es noch zwei weitere, wichtige Projekte:

    Verstärkung für die Aktionsteamer

    136 Aktionen in 2013! Wahnsinn! Die Aktionsteamer haben bei den meisten Aktionen geholfen und dadurch mehr als bewiesen, dass sie eine unglaublich wichtige Gruppe für uns sind. Auch dieses Jahr kommen die Aktionsteamer zu einem Treffen in Berlin zusammen. Und das Beste: Die Gruppe wird größer! Ab März werden euch noch mehr Aktionsteamer zur Verfügung stehen, die ihr ansprechen könnt, wenn ihr für eure Aktionen Hilfe braucht.

    WWF Jugend goes mobile

    Hinter den Kulissen arbeiten wir gerade daran, die Community für Smartphones zu optimieren. Denn momentan ist die Website auf kleinen Screens noch sehr unhandlich. Damit verbunden wollen wir außerdem einige Funktionen grundlegend verbessern, u.a. die Nachrichten, den Berichte-Editor und die Fotoalben. Außerdem wird sich die Startseite etwas verändern. Das Ziel bei all diesen Maßnahmen soll sein, die Community noch schneller und übersichtlicher zu machen, damit ihr hier ganz unmittelbar spannende Inhalte mit den anderen teilen könnt. Wir wollen eine aktuellere Community, in der auch kurze Meldungen, neue Fotos von Demos oder interessante Videos eine größere Rolle spielen, damit die Website noch mehr am Puls der Zeit ist.

    Viele Ergebnisse aus bisherigen Umfragen sind in die Konzepte eingeflossen. Und natürlich werdet ihr auch weiterhin immer wieder in die Planungen einbezogen - denn diese Website ist eure Website, und deshalb ist es eure Meinung, die zählt.

    .....................................................................................................................................................................

    Das sind die wichtigsten Projekte, die uns in den nächsten Monaten beschäftigen werden. Natürlich wird es zusätzlich noch viele weitere Dinge geben: WWF Jugend Treffen, Infostand-Aktionen, spannende Artikel, Buzzer-Tage, Camps, Demos... Das könnte man hier gar nicht alles aufzählen. Wer also WWF Jugend pur will, sollte alle paar Tage mal reinschauen, um nichts zu verpassen. Außerdem bietet unser Newsletter immer die wichtigsten Neuigkeiten.

    Wenn ihr Fragen habt, stellt sie gerne hier per Kommentar. Wir antworten euch gerne und freuen uns riesig auf dieses sicherlich absolut ereignisreiche, phänomenale Jahr mit euch! Euer WWF Jugend-Team

Kommentare

24 Kommentare
  • RichardParker
    RichardParker Ein klasse Jahr, kommt da auf uns zu!!! :D
    23. Januar 2014
  • tobi19
    tobi19 Tolle Aktionen kommen da auf uns zu. Hoffe es wird ein erfolgreiches Jahr für den WWF !!.
    28. Januar 2014
  • Servamus
    Servamus Wegen der Optimierung für Smartphones: wird es eine App geben? Das wär eine Möglichkeit, immer alles aktuell im Kasten zu haben. Mittlerweile git es ja für alles eine App! Warum nicht für die WWF-Jugend? Außerdem könnte...  mehr
    23. Februar 2014
  • Marcel
    Marcel @Servamus: Danke für Deinen Vorschlag. Ob wir eine App machen werden, steht noch nicht ganz fest. Letztlich sind Apps ja eher sinnvoll, wenn man eine bestimmte funktion isoliert anbieten will - das könnte bei uns z.B. der Kalender sein, oder die...  mehr
    25. Februar 2014