Berichte

Tipp der Woche - originalunverpackt

  •  Einmal einkaufen. Dafür Verschiedenstes an Müll.

    Plastiktüten, Papierverpackung, Plastikbecher, Alu- und Frischhaltefolie, Kartonverpackung, und das in allen Formen und Farben!

    Geht das nicht auch anders?
    Bald schon. Originalunverpackt! So soll der erste Supermarkt, der auf Einwegverpackungen verzichtet in Deutschland, heißen!

    Das Konzept ist denkbar einfach: Der Kunde nimmt sich seine Aufbewahrungsbehälter (z.B. ein Einmachglas oder eine Flasche) selbst mit und kann dann im Laden genau das einfüllen, was er braucht. Das Gewicht des Behälters wird vorher bemessen. An der Kasse werden dann die gekauften Waren gewogen und bezahlt, wie sonst auch.
    Einmal einkaufen! Kein Müll!

    Orientiert ist das Konzept an der ZeroWaste-Philosophie, nach dem Prinzip Precycling statt Recycling. Der Müll soll schon im Vorherein vermieden werden und nicht erst im Nachhinein wieder verwendet.

    Wer aber versucht diese charmante Idee in Deutschland umzusetzen?


    Copyright © 2014 Original Unverpackt - Der Supermarkt ohne Verpackungen. (v.l.n.r.)

    Das ist einmal Sara Wolf. Sie hat Internationale Beziehungen studiert und ist für das Interior Design und die Strategie von originalunverpackt zuständig.
    Kommunikation und Organisation fallen in die Hände von Milena Glimbovski.
    Neu dabei ist Sarah Pollinger. Sie kümmert sich um die Zahlen, die Lieferanten und die Händler.
    Ein sympathisches Trio, welches sich einer großen Aufgabe gestellt hat.
    Belohnt wurden sie dafür bereits auch schon. Einmal mit dem 1.Platz des Buisness Plans Wettbewerbs und einer Auszeichnung als Kultur- und Kreativpiloten.

    Inspiriert wurden die Berlinerinnen von dem Laden „Unpackaged“ in London.

    Ich finde den Einsatz der jungen Frauen wirklich bewundernswert!
    Ein Eröffnungsdatum steht leider noch nicht fest, doch die drei sind entschlossen für ihren Traum zu kämpfen!
    Schaut auf ihrer Seite vorbei und bleibt auf den neusten Stand über den ersten Supermarkt in Deutschland, der fortschrittlich und nachhaltig auf Einwegverpackungen verzichtet!

    Quellen: http://original-unverpackt.de/


     

Kommentare

16 Kommentare
  • Cosima
    Cosima @Wasserjunge: Dazu gibts es leider noch keine Infos auf der Seite. Die Mädls suchen auch noch nach Lieferanten, da die Produkte ja nicht verpackt werden sollen und die Händler da natürlich mit machen müssen :)
    Aber die Produkte kommen ...  mehr
    11. Januar 2014
  • SarahU
    SarahU Finde ich eine super Idee!!! :)
    Danke für den Bericht ;)
    11. Januar 2014
  • Sunny97
    Sunny97 super idee:) wie oft hab ich mir schon gedacht muss das jetzt wirklich so oft verpackt werden? ich hoffe die mädels setzen das durch und ich kann auch in einem Orginalverpackt laden einkaufen gehen:)
    12. Januar 2014
  • Tigerlein
    Tigerlein Super Konzept, das sollte auf jeden Fall überall eingeführt werden!!
    14. Januar 2014