Berichte

Samstag: Erster Carrotmob in Frankfurt!

  • Am kommenden Samstag findet der erste "Carrotmob" in Frankfurt statt. Was ein Carrotmob ist, hat straetsi vor ein paar Tagen hier berichtet. Das Prinzip in einem Satz: Es wird das Prinzip des Boykotts umgedreht, indem Geschäfte belohnt werden, die bereit sind, ihre Energiebilanz zu verbessern.

    Jetzt suchen wir für Frankfurt so viele Aktivisten wie möglich, die mitmachen. Am kommenden Samstag, den 12.Dezember von 10 bis 13 Uhr sollen sich in Frankfurt möglichst viele Menschen zusammenschließen und alle im Reformhaus Andersch, Glauburgstr. 77 einkaufen gehen. Achim, der Besitzer des Ladens, stellt mit seinen unglaublichen 75 Prozent Klimaschutzanteil einen deutschen Rekord auf! Drei Viertel des in dieser Zeit erzielten Umsatzes wird er also anschließend für den energieeffizienten Umbau seines Geschäfts verwenden!

    Der Energieberater war bereits da. Herr Werner von Klima Sucht Schutz hat sich Achims Reformhaus genau angeschaut. Da Achim seinen Laden bereits mit Energiesparlampen etc. ausgestattet hat, schlägt Herr Werner größere Umbaumaßnahmen vor. Dies können z.B. Fenster- und Türisolierungen sein. Abhängig ist das aber natürlich vom Umsatz - daher brauchen wir so viele Einkäufer wie möglich: für den Klimaschutz!

    altUnd es wird kein normaler Samstagseinkauf werden, denn es wird auch für ein kleines Rahmenprogramm gesorgt. So wird’s auch nicht langweilig, falls man an der Kasse mal länger warten muss ;) Es gibt...

    * Frisch gegrilltes Bio-Fleisch, natürlich vom Bio-Metzger aus der Region
    * Frische Backwaren vom Bio-Bäcker
    * Marktstand mit frischem Obst und Gemüse vom Bio-Bauern
    * Glühweinverkauf direkt vom Winzer
    * Apfelverkostung, organisiert von Klimawandel e.V.

    Alle Umsätze des Draußen-Verkaufs fließen auch in den Carrotmob. Achim freut sich auf euren Besuch.

Kommentare

2 Kommentare
  • Bienenkoenigin
    Bienenkoenigin Carrormob ist echt ne klasse Sache, schade das ich nicht in Frankfurt lebe, sonst werd ich sofort dabei, vill. sprech ich ma ein paar Bio-Läden und Reformhäuser in meiner nähe an, ob die an so etwas interesse hätten =D
    Viele Grüße
    die Bienenkönigin
    10. Dezember 2009
  • Marcel
    Marcel Und hier das phänomenale Ergebnis des Carrotmobs: Innerhalb von drei Stunden hat Achim geschätzt 300 Kunden begrüßt und ganze 4.973 Euro Umsatz erzielt. Der normale Umsatz, den sein Reformhaus normalerweise an einem ganzen (!) Samstag macht, liegt bei ca....  mehr
    17. Dezember 2009