Berichte

Tipp der Woche! - Ein Besuch im Müritzeum!

  • Wie im Märchen erstrecken sich die Seen, Teiche, Tümpel und Bäche über das Mecklenburger Land - das Land der Tausend Seen. Einer davon ist die Müritz, zu deutsch 'kleines Meer'. Der Name wohnt ihr inne, denn man kann tatsächlich die andere Seite des Ufers nicht erblicken, wenn man an der Müritz entlang spaziert.

    Die Natur der Mecklenburger Seenplatte greifbar nah - das könnt ihr im Müritzeum erleben. Das NaturErlebnisZentrum in Waren lässt die ganze Familie staunen, experimentieren und Spaß haben!

    Durch Wald, Moor und Wasserwelten streifen, den Erlebnisgarten im Park erkunden, die Sonderausstellungen besuchen oder über beeindruckende Exponate in der Naturhistorischen Landessammlung staunen. Im Haus der 1000 Seen hat man die Möglichkeit, spielerisch und unterhaltsam, informativ und lehrreich mehr über die Region rund um die Müritz zu erfahren.

    Über zwei Etagen erstreckt sich Deutschlands größtes Süßwasseraquarium und lässt die Besucher in eine faszinierende Welt eintauchen. Auch im Himmel gibt es einiges zu entdecken! Weißstorch, Seeadler & Co. lassen sich bei einem Flug über den Müritz Nationalpark ins Auge fassen und die gefiederten Chöre bieten ein erstklassiges Konzert. Das Moor verbirgt viele Geheimnisse, denen man auf den Grund gehen kann und auch im Wald gibt es vieles zu erforschen und spannendes über Tiere und Holznutzung zu erfahren.

    Wer gerne an die frische Luft möchte, kann einen Spaziergang im Park des Müritzeums unternehmen. Unter alten Bäumen wandeln und dabei Wasservögel beobachten, einen Bienenstock erkunden oder auf dem Naturlehrpfad wandeln. Und für die ganz Kleinen gibt es einen ganz großen Abenteuerspielplatz! ;o)

    Wer das Müritzeum gern einmal besuchen möchte, kann sich auf der Website näher informieren über Öffnungszeiten, aktuelle Ausstellungen, Führungen und Eintrittspreise.

    Das Müritzeum ist auf jeden Fall einen Ausflug wert! Wart ihr vielleicht sogar schonmal dort und könnt davon berichten? :o)

    ******************************************

    Und wer gerade einmal im Rausch der faszinierenden Natur ist, kann auch gleich noch die "Wildlife Photographer of the year" Ausstellung in Münster besuchen! ;o) Hier gehts zum letzten Tipp der Woche!

    ****************************************

    © André Zehetbauer / flickr.com
    © Müritzeum.de

Kommentare

2 Kommentare
  • RichardParker
    RichardParker Das klingt ja wirklich interessant, wenn ich mal nach Mecklenburg-Vorpommern komme, dann gehe ich da bestimmt mal hin! Vielen Dank für den schönen Bericht :)
    8. Dezember 2013
  • Ronja96
    Ronja96 Das ist ein toller Tipp. Vielleicht komme ich da ja mal hin =)
    8. Dezember 2013