Berichte

hinter Gittern

  • Ich war heute im Zoo und habe mir den Tiger angesehen.

    Es ware cht schlimm wie der Tiger hinter den Gitterstäben auf und ab gelaufen ist, da passt das Gedicht von Rilke richtig, das ist zwar über den Panther aber es passt:

    Sein Blick ist vom Vorübergehn der Stäbe                                                                                       

    so müd geworden, dass er nichts mehr hält.

    Ihm ist, als ob es tausend Stäbe gäbe

    und hinter tausend Stäben keine Welt.

     

Kommentare

5 Kommentare
  • elenagilbert
    elenagilbert @LSternus: ich war in der Wilhelma Stuttgart
    8. Oktober 2013
  • Lisa18
    Lisa18 Das Gedicht ist echt gut!! Hat Rilke noch mehr Gedicht geschrieben? Ich finde Zoos und Tierparks furchtbar, denn den Bedürfnissen der Tiere wird überwiegend nicht nachgegangen, wie z.B., einen viel zu kleinen Auslauf oder sie gehören noch n...  mehr
    8. Oktober 2013
  • elenagilbert
    elenagilbert @Lisa18
    Rilke hat viele Gedichte geschrieben und vielleicht auch noch welche über Tiere und Zoos ich kann ja mal nachschauen.
    13. Oktober 2013
  • elenagilbert
    elenagilbert Tierparks sind echt Tierquälerei.
    Resevate und Naturschutzgebiete sind 10000......Mal besser
    13. Oktober 2013