Berichte

Risiko Trinkwasser!

  • Hallo!

    Habt ihr mal näher darüber nachgedacht, dass es eigentlich gar nicht so selbstverständlich ist, dass wir hier in Deutschland das Leitungswasser einfach so trinken können?

    Ich habe vor kurzem einen Film mit dem Titel "Risiko Trinkwasser" gesehen und war wirklich erschüttert. Natürlich bekommt man von der Trinkwasserverschmutzung hier und da mal etwas mit, aber die Ausmaße sind mir erst nach diesem Film wirklich klar geworden.

    Ich habe nicht gewusst, wieviele Chemikalien allein durch die Pharmaindustrien in die Gewässer gelangen und was die Folgen sein können. Die Anti-Baby-Pille verursacht schon in kleinen Mengen riesige Probleme. Sie behindert z.B. die Fortpflanzung von Fröschen. Und das hier...in deutschen Gewässern!

    Zum Glück ist es in Deutschland noch eingrenzbar. In Indien dagegen wird kaum etwas für den Umweltschutz getan. Viele ausländische Pharmaindustiren produzieren dort, weil es günstiger ist und entsorgen ihre Abfallstoffe direkt in das Wasser vor Ort.  Dadurch sterben dort die Fische, es stinkt fürchterlich und Krankheiten, Behinderungen und Augen-und Herzbeschwerden bei den Einwohner nehmen dramatisch zu. Viele Menschen erkranken durch das verseuchte Trinkwasser an Tuberkulose (Schwindsucht) oder Krebs. Dieses Problem stellt auch global einen großen Risikofaktor dar. 2800 verschiedene Wirkstoffe befinden sich an manchen Orten unserer Erde im Grundwasser und das schlimmste daran ist: Sie bleiben dort für mehr als 30 Jahre!

    Forscher haben in Gelsenkirchen in einer Versuchsanlage ausprobiert, verseuchtes Grundwasser wieder zu reinigen, doch es ist einfach nicht möglich, wirklich alle Schadstoffe aus dem Grundwasser zu eliminieren. Im Film fiel dieser wunderbare Satz "Es macht keinen Sinn, am Ende der Kette zu reinigen". Und ich bin der Meinung, da ist wirklich etwas dran...

    ...denn auch unser Grundwasservorkommen ist begrenzt.

     

     

    Ich verlinke hier noch einmal den Film "Risiko Trinkwasser": http://www.youtube.com/watch?v=vyBJAmpD958

     

Kommentare

4 Kommentare
  • Isitonia
    Isitonia Der Film klingt wirklich interresant
    Danke für den Tipp!
    15. September 2013
  • LSternus
    LSternus Uhha....ein echt gruseliger Gedanke, sich mit Trinkwasser (für mich eigentlich bis lang DAS Symbol des Lebes) den Tod ein zu fangen!
    16. September 2013
  • PeddyTiger
    PeddyTiger Ich finde es sehr wichtig, dass solche Berichte reingestellt werden, weil einem die dramatischen Konsequenzen bewusst werden. Wenn wir hier in Deutschland schon die Fortpflanzung von Fröschen behindern! Möchte ich nicht wissen, wie es in Indien ...  mehr
    22. September 2013
  • olika24
    olika24 @PeddyTiger
    Das dachte ich mir auch bevor der Film auf Indien umgeschwenkt hat...
    Danach war ich aber doch... (ich möchte jetzt nicht "froh" sagen, aber mir ging es auf jeden Fall besser damit) zu wissen, wie schlimm es tatsächlich is...  mehr
    22. September 2013