Berichte

Chinas Klimaanlagen

  • Die Wirtschaft in China wächst und wächst, somit wächst auch der Wohlstand. Mittlerweile können sich viele der 1,3 Millarden Menschen auch Luxusgüter leisten.

    Unter anderem kaufen sich viele Chinesen Klimaanlagen, welche die Globaleerwärmung sehr stark beschleunigen, dabei wird nicht nur viel Energie verbraucht, sondern es können auch Gase austreten die 1000mal schädlicher sind als CO2, wie z.B. R410A, dass das Treibhauspotenzial von 1725 hat.

    Die Auswirkungen von Klimaanlagen sind ernorm, sodass die Gletscher in der Arktis (wie fast jeder von uns weiß) schmelzen. Trotzdem möchte keiner in China und anderen Wolhabenden Ländern, die Klimaanlagen abschalten.

    Ein chinesischer Energie-Experte meinte dazu, dass Klimaanlagen notwendig seien, da es in vielen chinesischen Städten sehr warm wäre.

    Im Jahr 2011 waren es im Land 20% mehr Klimaanlagen, als im Jahr zuvor.

    Meine Meinung dazu:

    Es ist eigentlich wie ein Teufelkreis: Der Klimawandel bewirkt, dass es so heiß wird, das liegt daran, dass man in den Städten die Klimaanlagen immer an hat. Es wird aber immer wärmer in den Städten und somit werden mehr Klimaanlagen eingesetzt, dass widerrum bewirkt das es noch heißer wird. Also kann es nur noch heiß werden.

    Chinas Energiequellen finde ich auch total schlecht, weil es fast nur aus Atom- und Kohlekraftwerken besteht. Leider baut ein alter Studienkollege meines Vaters für HochTief Atomkraftwerke in China. Ich find es erschreckend, wie er und andere in China so ein Vertrauen haben und so überzeugt von der Atomkraft sind. Er meinte sogar mal, dass Atomkraft die schlauste und die zukünftige Energie wäre.

    China sollte dringends nach einer Lösung suchen, denn sie sind einer der Hauptbeitragenden der Globalen-Erwärmung.

    Und jetzt frag ich euch!

    Denkt ihr es ist Sinnvoll eine Petition zu machen, damit die Politker in China sich darüber gedanken machen?

    Oder sollen wir die Leute einfach machen lassen und abwarten was passiert?

    Findet es ihr verständlich, dass es in China so viele Klimaanlagen gibt, oder nicht?

    Hauptquelle: dapd

    Link: http://www.welt.de/wissenschaft/article109537093/Chinas-Klimaanlagen-beschleunigen-die-Erderwaermung.html

    Bild Link: http://img.welt.de/img/videos/crop109537092/6828624776-ci16x9-w580/dapd-609a0ed60677baceaa8cc4e3fb07aea8-still.jpg

Kommentare

8 Kommentare
  • Valentina19
    Valentina19 Eine Petition wäre sehr gut, aber ich denke, dass es leider nicht viel bringen würde, denn keinen in China würde das interessieren. Aber wir könnten es versuchen!
    10. September 2013
  • Nick97
    Nick97 selbst wenn deutschland die energiewende schafft bezweifele ich ob länder wie china oder america nachziehen werden. 2 grad celsius ist die maximale obergrenze .. dann kippt das klima. deutschland tut viel für die nachhaltigkeit, mehr als alle a...  mehr
    11. September 2013
  • coldwind
    coldwind Deutschland tut sehr viel für die Energie wende, und dann gibt es immer länder denen es egal ist, so wie China, das ist schon traurig. eine Petition wäre ein anfang und auch wenn es vielleicht nichts bringt, ein versuch ist es wert. und vie...  mehr
    6. Oktober 2013
  • FenyaM
    FenyaM Geht mal nach China und macht euch ein Bild vor Ort.
    Klimaanlagen abzuschaffen ist bei der Hitze die dort in einigen Regionen, und nicht nur in den großen Städten, herrscht, undenkbar. Das würde das alltäglich leben extrem beeinflusse...  mehr
    17. Februar 2015