Berichte

Tipp der Woche! – TheCompensators

  • Im heutigen Tipp der Woche stellen wir euch TheCompensators vor und wie ihr ihnen dabei helfen könnt, den CO2 Ausstoß zu reduzieren.

    TheCompensators ist ein gemeinnütziger Verein. Er wurde 2006 von Wissenschaftlern des Potsdam-Instituts für Klimafolgenforschung gegründet, um durch das Aufkaufen und Löschen von CO2-Emissionszertifikaten den Ausstoß von Treibhausgasen zu verringern. Ihre Vision ist eine, die auch vielen von uns am Herzen liegt: Eine Gesellschaft ohne CO2. Eine Gesellschaft, die es schafft, den Klimawandel aufzuhalten.

    Der Emissionshandel
    Die EU hat in ihrem Emissionshandelssystem 10 000 bis 12 000 großen Unternehmen Verschmutzungsrechte zugesprochen. Jedes dieser Unternehmen bekommt eine bestimmte Anzahl an Zertifikaten, die ihre Höchstgrenze für den CO2 Ausstoß festlegen. Wenn sie mehr CO2 ausstoßen, müssen sie Zertifikate von anderen Firmen dazukaufen oder 100 Euro pro Tonne CO2 Strafe bezahlen. Die Zertifikate sind im Vergleich viel billiger: sie kosten momentan ohne Steuern ca. 15 Euro. Dieses System soll die Unternehmen dazu anregen, weniger Treibhausgase auszustoßen, indem sie zum Beispiel auf erneuerbare Energien umsteigen. Mehr Infos über den EU-Emissionshandel gibt es hier.

    TheCompensators im Emissionshandel
    Wie auch manche Unternehmen kaufen TheCompensators Emissionszertifikate auf. Wenn diese allerdings erst einmal bei TheCompensators gelandet sind, kommen sie nie wieder auf den Markt. Sie werden unwiderruflich gelöscht. Dadurch stehen den Unternehmen weniger, teurer werdende Zertifikate zur Verfügung und sie können weniger Treibhausgase ausstoßen.

    Wie du TheCompensators helfen kannst
    Auch du kannst Emissionsrechte aufkaufen und damit die Emissionen deines alltäglichen Lebens kompensieren. Das geht ganz einfach, indem du bei TheCompensators Mitglied wirst oder etwas spendest. Mit dem Geld aus den Beiträgen kauft TheCompensators Zertifikate, um sie anschließend zu löschen. Du kannst genau eingeben, wie viele Tonnen CO2 du löschen möchtest oder einfach einen bestimmten Betrag spenden. Das Ganze gibt es auch zum Verschenken: TheCompensators verschickt auf Wunsch Geschenkzertifikate als Nachweis der CO2-Löschung.

    Es gibt noch eine weitere, leichte Möglichkeit mit TheCompensators Emissionszertifikate zu löschen: Der Verein arbeitet mit der Organisation PlanetHelp zusammen. PlanetHelp sammelt Spenden für TheCompensators und andere Partner über Onlineshops. Und das funktioniert so: Du geht’s auf die Seite von PlanetHelp und suchst einen von 600 Onlineshops aus, über den du etwas kaufen willst. Durch einen Klick auf deinen Shop kommst du zu dessen Seite und kannst dein Produkt einkaufen. Dabei bezahlst du keinen Cent mehr als sonst, aber der Verkäufer gibt einen bestimmten Prozentsatz des Kaufpreises an PlanetHelp und damit an TheCompensators weiter und die löschen für dich ein Zertifikat. So einfach ist es, dem Klima zu helfen!

    Noch nicht genug vom Tipp der Woche? Dann kannst du dir hier ein Best of der Tipps anschauen!


    Quellen:
    Bild Logo: © TheCompensators http://thecompensators.org/

Kommentare

3 Kommentare
  • Marielle
    Marielle Sehr guter Bericht Ines :)
    Liebste Grüße aus Mainz vom Infostand (wo ich eigentlich Passanten ansprechen sollte ;)) & genau neben dir stehe und mit dir sprechen kõnnte. :)
    30. August 2013
  • Helen1698
    Helen1698 Echt gute Idee! Danke für den super Tipp! :)
    30. August 2013
  • Tigerleni
    Tigerleni Super guter Tipp!! Danek ;-)
    2. September 2013