Berichte

Eure Meinung zu: Umweltschutz in Videospielen

  • Hallo Liebe WWF Jugend Community,

    Anlässlich zur Gamescom in Köln die letzte Woche war wollte ich euch fragen was ihr von Umweltschutz in Videospielen haltet. Und ich habe euch auch zwei Beispiele von Umweltschutz in Videospielen, die ich Persönlich kenne, gemacht.

     

    Früher habe ich auf meinem Nintendo „Einsatz Erde – Rette die Meerestiere“ gespielt und letztens habe ich das Spiel wieder gefunden und mir angeschaut. In den Spielen der Reihe Einsatz Erde lernen Kinder spielerisch das bestimmte Tierarten gefährdet sind. In diesem Teil zum Beispiel „Rette die Meerestiere“ muss man Tiere die in Seenot geraten sind retten und wieder aufpäppeln, sodass man sie später zurück ins Meer entlassen kann. Was mich gefreut hat ist, dass sogar das WWF Zeichen auf der Verpackung der Spiele ist, was mir früher als Kind nie aufgefallen ist.

                                                 

     

    Ein gutes Beispiel für Naturgefährdung in Videospielen ist meiner Meinung auch „The Night of the Rabbit“ ein Adventure Spiel von Daedalic Entertainment. In dem Spiel geht es grundsätzlich nicht um Umweltschutz. Man spielt einen kleinen Jungen Jerry, der Zauberer werden will, auf seiner Reise durch eine magische Welt. In dieser Welt ist Jerry so groß wie eine Maus und freundet sich mit den Bewohnern des Waldes an. Allerdings findet er auf dem Weg durch dieses Spiel heraus das „die graue Flut“ bald über den wunderschönen Wald hereinbrechen wird – sprich: Eine Stadt wird von den Menschen ganz in der nähe gebaut und bald wird der magische Ort zwischen den Bäumen des Waldes deswegen nicht mehr existieren. In dem Spiel geht es allerdings eher um die Geschichte mit Jerry weswegen die „Graue Flut“ nicht zum letztendlichen Problem des Spieles wird.

                            

    Was bei diesem Spiel besonders ist: Man läuft die ganze Zeit in diesem wunderschönen Wald herum und freundet sich auch mit den Bewohnern des Waldes an wie Mäuse, Eichhörnchen und so weiter. Und als man dann so nebenbei erfährt das eine Stadt gleich in der Nähe gebaut wird merkt man wirklich wie traurig man darüber ist das dieser kleine Teil des Waldes bald Geschichte sein wird und dort eine langweilige graue Stadt stehen wird. Vor allem da das ganze so magisch dort ist und dann auf einmal wird man mit einer traurigen Wahrheit unserer Welt konfrontiert nämlich das wir Menschen mit unseren Städten den Tieren und der Natur den Lebensraum wegnehmen.

     

    Ich wollte euch fragen was ihr von Spielen haltet in denen es um Umweltschutz und Tierschutz geht?

    Findet ihr damit kann man den Kindern spielerisch Beibringen, dass es wichtig ist unseren Planeten zu schützen?

    Und findet ihr mit so einem Spiel wie „The Night of the Rabbit“ könnte man wirklich mehr Leute auf den Schutz des Lebensraums von Tieren aufmerksam machen?

     

    Hier sind die Links zu den Spielen:

    The Night of the Rabbit:

     www.amazon.de/Rondomedia-The-Night-Rabbit-PC/dp/B008YTM4XK/ref=sr_1_1

    Einsatz Erde - Rette die Meerestiere:  

    www.amazon.de/Einsatz-Erde-Rette-die-Meerestiere/dp/B001EUVUYK

     

    Ich bin gespannt was ihr zu den Spielen so zusagen habt! Und wie Eure Meinungen dazu sind! :)

    Liebe Grüße

    Eure FranziNatur

Kommentare

18 Kommentare
  • heikoko
    heikoko Und hier noch der Link zum Spiel: http://boardgamegeek.com/images/boardgame/72225/co
    28. August 2013
  • LSternus
    LSternus Ich denke, dass die Wirkung von Videospielen ein bisschen überschätzt wird. Klar die Kinder nehmen sicherlich ws davon mit, aber das bedeutet dann noch nicht, dass sie umweltbewusster werden.

    Aber ich denke auch, dass diese Spiele einen bessere...  mehr
    28. August 2013
  • Chamaeleonmuetze
    Chamaeleonmuetze Ich kann mir vorstellen das die Kinder schon ein bisschen dadurch lernen aber auch nicht enorm viel.
    28. August 2013
  • SeDurchholz
    SeDurchholz Es gibt ein Spiel (Sims City) in den man viel mit erneuerbaren Energien machen kann. Allerdinfs gibt es auch in dem Spiel Atom- und Kohlekraftwerke. Bei den Kohlekraftwerken wird übermittelt, dass es die Luft dreckig macht und die Menschen nicht zuf...  mehr
    4. September 2013