Berichte

Bombenunfall beim Great Barrier Reef

  • Zwei US-Kampfflugzeuge haben am vergangenen Dienstag bei einer Übung in Australien vier unscharfe Bomben über dem weltberühmten Korallenriff Great Barrier Reef abgeworfen. Die US- Marine betonte dabei, dass es sich lediglich um eine "Notfall-Maßnahme" handelte. Anscheinend wurde der Sprit knapp, sodass die Piloten Ballast abwerfen mussten. Nach Angaben bestehe keine Gefahr für Menschen und Natur. (Da wäre ich mir mal nicht so sicher.)

     

    Diese beiden Kampfjets, von denen hier die Rede ist, sollten die Bomben eigentlich auf einer Insel in der Nähe abwerfen. Aber durch die vielen gescheiterten Versuche waren sie gezwungen, sie über dem Naturschutzgebiet und Weltnaturerbe abzuwerfen! Anscheinend sollen diese in einem Wassergraben gelandet sein.

    Okay, und jetzt, nach den ganzen Informationen, meine eigene Meinung zu dem Ereigniss:

    Als ich davon gehört habe, war ich erstmal geschockt. Ich hatte, und habe jetzt immernoch, keinerlei Verständniss dafür. Es soll ja eine Not-Maßnahme gewesen sein, wegen zu wenig Sprit musste Balast abgeworfen werden. Das verstehe ich ja noch. Aber bitte NICHT über dem Great Barrier Reef! Ich verstehe nicht, warum die US Militärübungen in der Nähe dieses wunderschönen und schon genug bedrohten Naturerbes ( durch Schiffe, Klimaerwärmung, Ölunfälle u.s.w.) stattgefunden haben. Man sollte Übungen solcher Art über " weniger wichtigen" Flächen machen. ( Mit den Anführungszeichen meine ich, dass eigentlich alle Orte und Natur auf der Welt wichtig sind,  sie sollten nur nicht gerade über einem Naturschutzgebiet üben, dass es in seiner Form nur einmal auf der Welt gibt.)

    Ich hoffe nun, dass keine unschuldigen Fische, Vögel oder Säugetiere zu schaden kamen, und dass die Natur das wieder "wegsteckt".

     

    Habt ihr schon davon gehört? Und was ist eure Meinung dazu?

     

    Trotzdem, schöne Ferien noch.  :)

    AlexButterfly

     

    Quellen:  Bild - http://images.zeit.de/reisen/2010-04/bg-great-barrier-bilder/Hardy-Reef-540x304.jpg

Kommentare

5 Kommentare
  • PeddyTiger
    PeddyTiger Absolut meine Meinung!!!! Man muss doch wissen, wie viel Sprit man braucht. Und wenn mehrere versuche gescheitert sind, sollte man sich mal Gedanken machen ob man noch genug hat...
    23. Juli 2013
  • felis2012
    felis2012 Ich war auch geschockt. Es gibt das Great Barrier Reef ja nur einmal und die behandeln es so als gäbe es öfter so etwas auf der Welt.
    23. Juli 2013
  • Monamona
    Monamona Furchtbar! Da kann man wirklich nur hoffen, dass keine Gefahr besteht!
    24. Juli 2013
  • AlinaSky
    AlinaSky Urmeli du bringst es mal wieder auf den Punkt! Ich bin schockiert! Das Great Barrier Reaf ist so einzigartig und muss geschützt werden aber die Amerikaner nehmen darauf natürlich keinee Rücksicht... Schockierend!
    25. Juli 2013