Berichte

Affen als Unterhaltungsprogramm

  • Letzte Woche war ich im Urlaub in Thüringen.Dort besuchten wir unter anderem die Stadt Jena.Dort war gerade in einer Einkaufspassage eine Ausstellung der besten Pressefotos der Welt. Ich sah ein Bild von einem Affen der einen Puppenkopf auf seinem eigenen trug.Das hat mich so geschockt, dass ich beschloss ein bisschen darüber zu recherchieren.

    Hauptsächlich gibt es dieses " Unterhaltungsprogramm" durch die Affen in Indonesiens Hauptstadt Jakarta.Die Affen, meist sind es Makaken, fahren auf Spielzeugfahrrädern, drehen in Kleidern Pirouetten, laufen auf Stelzen oder werden sogar zum Betteln abgerichtet. Oft werden ihnen als besondere Belustigung Puppenköpfe aufgesetzt.

    Um den Affen das aufrechte Laufen beizubringen, werden sie mit festgebundenen Armen am Nacken aufgehängt.Bei diesem Training verlernen sie zum Teil sogar ihr natürliches Verhalten.

    In Jakarta verdienen ca. 400 Männer ihr Geld damit. Bei mehreren Straßenvorstellungen kommen umgerechnet ca.130€ zusammen.Das ist in Indonesien nicht wenig Geld.

    Zum Glück haben sich bereits Sicherheitskräfte und Tierschützer zusammengetan, die durch die Straßen gehen und die Leute durchsuchen.Allerdings fallen die Strafen milde aus.Meistens gibt es nur eine schriftliche Verwarnung, mehr nicht.

    Wenn die Tierschützer Makaken gefuden haben, bringen sie sie in eine Auffangstation und kümmern sich um sie. Viele sind abgemagert, stehen unter Stress oder leiden an Tuberkulose.

     

    Was haltet ihr von dieser Art Geld zu verdienen?

    Ist es okay, weil die Leute dort teils sehr arm sind, und sich nicht anders zu helfen wissen oder ist es einfach nur Tierqälerei???

    Ich freue mich auf eure Kommentare :)

    Quelle: www.faz.net

    Bilder: Eigenes Bild, www.faz.net

Kommentare

10 Kommentare
  • Morgentau
    Morgentau Mit Tieren sein Geld zu verdienen, das geht für die Tiere meistens nicht so gut aus. Deswegen finde ich, dass man solche Arten der Tierquälerei bekämpfen sollte. Die Menschen können sicher auch auf andere Art ihr Geld verdienen, man m...  mehr
    23. Juli 2013
  • Morgentau
    Morgentau Das mit dem Wie? ist ja zum Beispiel auch ein großes Problem beim Umstieg auf wikdtierfreie Zirkusse...
    23. Juli 2013
  • Monamona
    Monamona @Morgentau: Das mit dem Zirkus stimmt. Nur leider gehen viele immer noch lieber in Zirkusse, die auf ihren Plakaten Tiger und Pferde versprechen... Das viele Zirkusse sich trotzdem entscheiden, ohne Tiere zu arbeiten, finde ich schon einen großen Schritt!
    24. Juli 2013
  • Generalkonsulat
    Generalkonsulat In Indonesien hat diese Art Straßentheater bereits seit langer Zeit Tradition und ist für die aus der bittersten Armut stammenden Betreiber der einzige Weg um Kohle für sich und ihre Familie zu verdienen. Ja sicher, bestimmt kann er auch was anderes mache...  mehr
    31. März 2016