Berichte

Neue grüne Praktika und Jobs

  • Für ein FÖJ ab ins Ausland? Dieses Mal sind gleich mehrere Angebote für ein FÖJ außer Haus dabei. Natürlich sind auch noch weitere spannende Inlands Praktika dabei….

     

    1. Zwei Plätze in Polen im Storchenzentrum beim FÖJ Schleswig-Holstein zum 1.8.2013 – Polen

    Der Naturschutzbund, Liga Ochrony Przyrody (LOP), existiert schon seit 1929 und ist fester Bestandteil des aktiven Naturschutzes in Polen. Die LOP hat ihren Sitz in Zielona Góra (Grünberg). Der Naturschutzbund betreibt seit 2003 das "Storchen-Museum" im kleinen Dorf Klopot. Zu den Aufgaben des FÖJ’ler gehören: Führungen insbesondere deutsche Besuchergruppen durch das Storchendorf und das Storchenmuseum; Mitarbeit an der Erstellung deutschsprachiger Infomaterialien; Dokumentation der Naturbeobachtungen im Dorf und in der Region; Presse- und Öffentlichkeitsarbeit;  Handwerkliche und graphische Arbeiten für den Ausstellungsbetrieb und für den; Storchenschutz; Betreuung und Organisation des Museums und der Jugendherberge; Vorbereiten und Verarbeiten von Feuerholz, Betreuung des Holzofens; eigene Ideen umzusetzen

    Mehr Informationen gibt es hier und hier  [Mindestalter: 18 Jahre]

    2. Zwei Plätze in Litauen beim FÖJ Schleswig-Holstein zum 1.8.2013 – Litauen

    Der Regionalpark in Litauen schützt eine Landschaft, die von dichten Wäldern und vielen kleinen Seen geprägt ist. Naturschutz und die Bewahrung des kulturellen Erbes sind die Ziel des Regionalparks. Der Kurtuvenai Regionalpark im Herzen Litauens wurde 1992 gegründet und umfasst eine Fläche von mehr als 15000 ha. Er schützt eine beeindruckende Landschaft, die von dichten Wäldern und vielen kleinen Seen geprägt ist. Zu den Hauptzielen des Regionalparks gehört neben diesem Naturschutz aber auch die Bewahrung des vielschichtigen kulturellen Erbes des Landes bzw. der Region. Genauso vielseitig wie die Landschaft ist auch das Aufgabengebiet: Natur- und Kulturschutzarbeiten; Öffentlichkeitsarbeit in verschiedenen Sprachen (deutsch, englisch…); Beobachtung der zahlreichen Zug- und einheimischen Vögeln; Aktualisieren von Datenbanken über Flora und Fauna des Parks; Gärtnerische Tätigkeiten im Verwaltungszentrum; Mithilfe im Reitzentrum nach Möglichkeit und Interesse; Artikel über den Park verfassen; Selbstverantwortliches Arbeiten auf dem angegliederten Campingplatz; Exkursionen für deutsch- und englischsprachige Gruppen vorbereiten und leiten und viel Raum für eigene Projekte. Mehr Informtaionen gibt es hier und hier. [Mindestaölter: 18 Jahre]


    3. Falls bei diesen beiden Angeboten nichts dabei war, findet ihr vielleicht hier etwas. Denn hier gibt es über 100 Stellenangebote für ein interessantes FÖJ Schleswig-Holstein. 

     

    4. Praktikum Kosten des Klimawandels – Berlin

    Zur Unterstützung der projektbezogenen Forschungsarbeiten im Forschungsfeld „Umweltökonomie und Umweltpolitik“ des Instituts für ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW) im Büro Berlin wird ab März 2013 für mindestens drei Monate eine Praktikantin / einen Praktikanten gesucht. Das IÖW führt derzeit gefördert durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung und in Kooperation mit mehreren wissenschaftlichen Instituten die Projekte „Ökonomie der Anpassung an den Klimawandel“ (econCCadapt) und „Regionale Anpassungsstrategien für die deutsche Ostseeküste“ (RAdOst) durch. Innerhalb dieser Projekte wird Unterstützung für folgende Aufgaben gesucht: - Analyse von Anpassungsbedarfen und damit verbundener Investitionskosten - Abschätzung potenzieller Schäden des Klimawandels und damit verbundener Kosten - Projektbezogene Recherchen (Literatur, Internet, Telefon) - Erstellung von Projektberichten - Mehr Informtaionen gibt es hier. [Mindestalter: -> man muss an einer staatlichen Universität eingeschrieben sein]

    5. Praktikum im Bereich Technik – Freiburg

    Die Energieagentur Regio Freiburg bietet StudentInnen aus technischen Studiengängen (z.B. Umweltingenieure, EnergietechnikerInnen) ein Praktikum zur Mitwirkung in der Abteilung Projektarbeit. Sie unterstützen uns bei der Erstellung von Energiegutachten für Gewerbe und kommunale Gebäude, der Energieberatung für Wohngebäude sowie in der Öffentlichkeitsarbeit im Bereich regenerative Energien. Die Mitwirkungsmöglichkeiten für PraktikantInnen sind vielfältig und können nach individuellem Interesse angepasst werden - mehr Informationen gibt es hier. 

    6. Werkstudent Wissensmanagement ZuhauseKraftwerk - Hamburg 

    Die LichtBlick AG ist Deutschlands größter unabhängiger Energieversorger mit rund 480 Mitarbeitern und Sitz in Hamburg. LichtBlick versorgt im liberalisierten Energiemarkt Privathaushalte, Industrieunternehmen sowie kommunale Einrichtungen mit umweltfreundlich erzeugtem Strom und Gas zu wettbewerbsfähigen Preisen. Zusätzlich haben die Volkswagen AG und LichtBlick im September 2009 eine weltweit exklusive Energie-Partnerschaft unterzeichnet. Volkswagen produziert dabei hocheffiziente Blockheizkraftwerke. LichtBlick vertreibt die Anlagen als ZuhauseKraftwerke und setzt sie für ein neues, intelligentes Konzept der Wärme- und Stromversorgung ein. Zur Verstärkung unseres Teams Wissensmanagement im Unternehmensbereiche Planung, Einbau und Betrieb ZuhauseKraftwerk suchen wir ab sofort befristet auf ein Jahr einen Werkstudent Wissensmanagement ZuhauseKraftwerk. Mehr Informationen findet ihr dazu hier.

     

    7. Praktikum im Referat Agrarpolitik – Berlin

    Das Referat arbeitet zur deutschen und europäischen Agrarpolitik, Tierhaltung in der Landwirtschaft und nachhaltiger Bioenergienutzung. Zu diesen Themen verfasst der BUND Recherchen und Materialien und unterstützt BUNDgruppen und Bürgerinitiativen, die sich für eine nachhaltige Landwirtschaft einsetzen. Zu den wesentlichen Aufgaben gehören: Recherchen, Dokumentationen, Broschüren und Newsletter erstellen; Assistenz im Alltagsgeschäft bei Aktivitäten für Agrarreformen, nachhaltige Bioenergienutzung und für Netzwerke gegen industrielle Tierhaltungen; Mitarbeit bei der Organisation von Veranstaltungen und Unterstützung bei der Organisation der ehrenamtlichen Arbeit - Mehr Informationen.  [Mindestalter: -> abgeschlossenes Grund- oder Hauptstudium]

    8. Traineestelle im Artenschutz – Freiburg

    Im Freiburger Institut für angewandte Tierökologie (FRINAT GmbH) ist im Zeitraum 01.04. bis 30.09.2013 eine Traineestelle im Bereich Artenschutz und Naturschutzplanung frei. Wir bieten eine Einarbeitung in verschiedene tierökologische Methoden, wobei ein Schwerpunkt bei der Erfassung von Fledermäusen liegt (Netzfänge, Aufnahmen und Analyse von Fledermausrufen, Telemetrie). Sie arbeiten an verschiedenen praktischen Planungsaufgaben und an Forschungsprojekten mit (z.B. Habitatmodellierung). Mehr Informationen gibt es hier.

    9. Trainee im Bereich Fundraising/Öffentlichkeitsarbeit - Berlin

    Die NABU-Stiftung Nationales Naturerbe erwirbt und verwaltet ökologisch wertvolle Flächen, um diese nach naturschutzfachlichen Kriterien zu entwickeln. Aktuell sind deutschlandweit über 14.000 Hektar in 220 Schutzgebieten in der Obhut der NABU-Stiftung. Zur Unterstützung unserer Arbeit suchen wir ab Mai 2013 eine/n Trainee im Bereich Fundraising/Öffentlichkeitsarbeit. Während Ihrer Traineezeit erhalten Sie Einblicke ins Fundraising und in die Öffentlichkeitsarbeit der NABU-Stiftung. Zu Ihren Aufgabenbereichen gehören: assistierende Zuarbeit ebenso wie die eigenverantwortliche Durchführung von Aufgaben im Bereich Fundraising, Patenschaften und Spenderbindung; redaktionelle Erstellung von Info-Materialien für Spender und Paten; Recherche zu Entwicklung und Verlauf von Naturschutzprojekten und Aufbereitung der so gewonnen Informationen für verschiedene Medien (u.a. Dankbriefe, Newsletter, Homepage); Betreuung der Internetseiten der NABU-Stiftung und Unterstützung bei der Planung und Durchführung von Veranstaltungen. - Mehr Informationen gibt es hier. [Mindestalter: -> abgeschlossenes Stduium]

Kommentare

3 Kommentare
  • micah
    micah Vielen Dank für die regelmäßigen Berichte! Die sind wirklich hilfreich, vor allem, weil ich gerade auf Praktikumssuche bin. Das beim BUND klingt echt gut, das werde ich vielleicht mal versuchen...
    5. Februar 2013
  • Niiura
    Niiura Kann man sich für die Stellen in Polen denn noch bewerben ? Da steht doch Bewerbungsschluss bis zum 31.01...

    Ist auch schade, dass alles immer soweit weg ist (Berlin), aber ansonsten immer gut, wenn das jemand mal zusammenfasst...finde diese ewige...  mehr
    7. Februar 2013
  • MaRyLoU
    MaRyLoU @Nilura. Oh verdammt..das ist mir glatt entgangen. großes sorry
    8. Februar 2013