Berichte

Naturkatastrophe schadet nicht nur Menschen

  • Jeder hat wahrscheinlich schon von dem "Jahrhunderthochwasser" gehört. Aber jetzt bringt es ein Parkbesitzer auf die Spitze.

    Als ich mit einer Freundin gesprochen habe, die in den Katastrophengebiet lebt, hat diese mir erzählt, in dem Zoopark in Bernburg an der Saale habe der Besitzer die Tiere einfach in den Käfigen gelassen. Das alleine ist ja schon schrecklich, nur der Park liegt direkt am Fluss. Ziegen, Pinguine, Geparden und wenige andere Tiere konnten nur gerettet werden, obwohl der Besitzer behauptet habe, es sein alle Tiere evakuiert worden! Der Park soll jetzt stillgelegt werden, genaueres ist wohl noch nicht bekannt, da sich der Besitzer erst mal zurückgezogen habe,

    Gegen so etwas sollte man direkt vorgehen und auch kontrollieren!   Was wenn das beim nächsten Hochwasser auch passiert??

Kommentare

10 Kommentare
  • LSternus
    LSternus Oh, ihr habt recht, ich hatte mich verlesen, sorry ;)
    9. Juni 2013
  • chica4
    chica4 Das ist echt schlimm!!!!!!
    Wie geht es jetzt weiter?
    @EvitaH: kannst du uns auf dem Laufenden halten?
    9. Juni 2013
  • Morgentau
    Morgentau @MJ1499: Und wie werden die Tiere transportiert? Sind die Gehege nicht zu klein für so viele Tiere?
    10. Juni 2013
  • Smilex
    Smilex O.o das ist eiskalter Mord?!
    10. Juni 2013