Berichte

Unsere Aktionen für die Earth Hour - diese Städte sind dabei

  • Zum 13. Mal findet am 30. März die Earth Hour statt. Weltweit beteiligen sich jedes Jahr viele Millionen Mensche an der Aktion des WWF. Von 20:30 bis 21:30 Uhr schalten sie das Licht aus, um ein Zeichen für mehr Umweltschutz zu setzen. Die diesjährige Earth Hour steht unter dem Motto "Für einen lebendigen Planeten". Ähnlich wie beim Klimawandel, brauchen wir eine breite Bewegung, die sich für den Erhalt der Artenvielfalt einsetzt. Auch die WWF Jugend plant wieder fleißig Aktionen. Hier gibt es eine Übersicht.

    Berlin - In Berlin sind wir vor dem Brandenburger Tor. Ab 18 Uhr könnt ihr beim Aufbau helfen und ab 20:00 Uhr geht's richtig los. Um 20:30 Uhr geht dann das Licht aus und die Earth Hour beginnt. Es wird ein Klimaaktionskino geben. Mit zehn Fahrrädern wird vor Ort Strom für ein nachhaltiges Kinoerlebnis erzeugt. Einen kleinen Vorgeschmack gibt's hier. Und zum Termineintrag geht's hier entlang.

    Bischofswerda - Eine gemeinsame Aktion mit der lokalen NABU-Gruppe und Schule ist in Bischofswerda geplant. Die Aktion wird am Marktpaltz stattfinden. Hier geht's zum Termineintrag.

    Dortmund - In Dortmund kooperieren wir mit dem Umweltamt der Stadt Dortmund. Es ist ein bundes Programm geplant. Die WWF Jugend begrüßt die Gäste zusammen mit dem Panda, wird ein Grußwort halten und ist mit einem Infostand vertreten. Die Aktion wird in der Pauluskirchen in Dortmund stattfinden und startet ab 17 Uhr. Den Termineintrag findet ihr hier.

    Earth Hour-Party im Frankfurter Hof | © Christian Christes - Picture Alliance / WWF

    Frankfurt am Main - Wie schon in den letzten Jahren, kooperiert die WWF Jugend auch dieses Jahr wieder mit dem Energiereferat der Stadt Frankfurt. Zur Musik von DJ Dennis Smith können die Besucher wieder im Innenhof des Frankfurter Hofs tanzen und so die Tanzfläche zum leuchten bringen. Wir machen mit einer spektakulären Kunstinstallation aus Plastik auf die Bedrohung der Meere aufmerksam. Die WWF Jugend trifft sich ab 17:30 Uhr. Alle Infos findest du im Termineintrag.

    Göttingen - In der Stadt in Niedersachsen unterstützt die WWF Jugend die Earth Hour mit einem Infostand. Wir starten um 19 Uhr mit dem Aufbau. Bist du dabei? Dann trage dich jetzt im Kalender ein.

    Köln - Wie in Frankfurt machen wir auch in Köln auf die Bedrohung der Artenvielfalt durch Plastikverschmutzung aufmerksam. Besucher des Stands können aus alten Gläsern Windlichter basteln, die während der Earth Hour mit Teelichtern beleuchtet werden. Auf diese Weise setzen wir ein visuelles Statement gegen die wachsende Plastikflut. Zusätzlich sammeln wir Unterschriften für die Stop Plastik-Petition. Los geht es ab 16:30 Uhr am Römerbogen vor dem Kölner Dom. Hier gibt's alle Infos.

    Lichtermeer vor dem Kölner Dom | © Luisa Sandkühler

    Landau - Hier plant die Bürgerstiftung einen Infostand. Den Termineintrag findet ihr hier.

    Leipzig - In Leipzig findet die Aktion am Augustusplatz statt. Bei Kerzenschein und musikalischer Untermalung machen wir auf den Klimawandel aufmerksam. Los geht's um 19 Uhr. Den Termineintrag gibt's hier.

    München - Die diesjährige Aktion in der bayerischen Landeshauptstadt soll am Marienplatz stattfinden. Wir planen einen Infostand mit einer riesiegen Weltkugel als Publikumsmagnet. Updates findet ihr hier.

    Stuttgart - In Stuttgart wird es eine vielfältige Aktion mit vielen Akteuren geben. Von Energierad bis Upcycling-Aktion ist für jeden etwas dabei. Weitere Infos findest du im Planungs-Thema.

    Keine Aktion in der Nähe? Dann plane jetzt noch schnell deine eigene Aktion zur Earth Hour. Alle wichtigen Infos findest du in einem Bericht von Marcel. Falls du eine Aktion planst, diese hier aber nicht aufgelistet ist, solltest du einen Eintrag für den Terminkalender erstellen. Anschließend wird die Aktion hier ergänzt.

Kommentare

1 Kommentar