Berichte

Klimatag im Kölner Zoo - "Ihre Stimme für den Kohleausstieg"

  • Am Sonntag war die WWF Jugend mit einem Stand beim Klimatag im Kölner Zoo vertreten. Verschiedene Akteure, wie z. B. der KVB, foodsharing oder Greenpeace, haben mit verschiedensten Angeboten über den Klimawandel informiert. Die Besucher konnten an den Ständen Stempel sammeln und haben dafür einen kleinen Preis erhalten.

    An unserem Stand konnten wir die kleinen Besucher mit Tiger- und Pandamasken zum Basteln begeistern. Auch am Stempelspiel, bei dem verschiedene Spuren den richtigen Tieren zugeordnet werden müssen, haben sich viele Kinder und auch ein paar Erwachsene erfolgreich versucht. Während die Kinder beschäftigt waren, haben wir mit den Erwachsenen über die Auswirkungen des Klimawandels auf die Artenvielfalt gesprochen.

    Jede zweite Art würde laut einer Studie des WWFs und der University East Anglia bis 2080 das zeitliche segnen, wenn sich an den menschgemachten Emissionen nichts ändert. Würden wir das 2-Grad-Ziel von Paris einhalten, wäre immer noch jede vierte Art durch den Klimawandel betroffen. Aus diesem Grund haben wir die Besucher um ihre Stimme für den Kohleausstieg gebeten. Mit der Petition an die Bundesregierung fordern der WWF und inzwischen fast 100.000 Unterzeichner Sofortmaßnahmen und ein rechtsverbindliches Klimaschutzgesetz um das 40%-Klimaschutzziel bis 2020 einzuhalten.

    Insgesamt 56 Stimmen für den Kohleausstieg konnten wir an diesem Tag sammeln. Einige Besucher konnten wir außerdem für die Kinderprogramme LiluPanda und Young Panda und das Camp-Angebot für die Young Panda begeistern. 

Kommentare

3 Kommentare