Berichte

Inseln und das Wattemeer

  • Ein Paradies in Deutschland

    Dieses Jahr stand unsere Jahrgangsfahrt malwieder an. Und dank eines Lehrers, der auf Wangerooge groß geworden ist, geht es auf die Insel!  Es war zwar sehr schade, dass wir so viele waren aber genießen konnte man es trotzdem =) Man kann kaum glauben, dass es noch ein so Naturbelassenes Gebiet in Deutschland gibt. Was besonders beeindruckend war, dass kaum Autos fahren und die Luft geradezu komplett sauber scheint. Man sollte jedoch NIE mit Gruppen fahren, und jetzt kommt das Problem, diese Gruppen haben in meinem Fall sogar Müll in die Dünen geworfen und sind dort drüber gelaufen!

    Das Paradies in Gefahr

    Durch den enormen Tourismus kommt auch immer mehr Müll an die Strände und auch in das Wasser. Kutterfahrten sind auch nicht zu entfielen.  Wir waren sogar auf einem sehr alten Kutter, wo das Netz nicht geschützt war und somit auch unter Naturschutz stehende Fische gefangen wurden. Was jedoch am traurigsten war, war das dies den meisten gar nicht aufgefallen ist und sogar noch Spaß an solchen Sachen hatten.

    Was könnte man tun?

    Die vielen Nationalparks sind sehr bewundernswert und helfen auch. Man sollte aber noch mehr an den Tourismus denken, und nicht solche Reiseziele für große Gruppen anpreisen. Die vielen Schulheime waren beweis genug.

    Fazit:

    Die Nordsee Inseln sind perfekte Reiseziele für Naturliebhaber, man sollte jedoch daran arbeiten solche Inseln nicht für Schulausflüge anzubieten.

Kommentare

1 Kommentar
  • LSternus
    LSternus Man muss an solchen Orten die Touristenzahlen, vielleicht einfach mal beschrenken.
    21. Mai 2013