Berichte

Earth Hour 2013 - Deine Stimme für die Energiewende!

  • Heute in zehn Tagen setzt die WWF Jugend wieder ein Zeichen für mehr Klimaschutz! Am 23.März findet zum siebten Mal die Earth Hour statt. Eine Stunde für unsere Erde, die den Klimaschutz ganz bewusst in den Fokus rückt. In diesem Jahr wollen wir den Wandel zu einem Leben ohne Atomenergie vorantreiben. Deshalb lautet unser Motto für 2013: Ja zur Energiewende!

    Damit aus diesem Gedanken auch eine gute Tat werden kann, muss er sich in den Köpfen und Herzen der Menschen festsetzen. Und womit ginge das besser, als mit Musik? Deshalb haben wir Ashley an Bord geholt. Der junge Musiker aus England setzt sich im Rahmen der Earth Hour erstmals mit dem Thema Klima- und Umweltschutz bewusst auseinander. Das tolle daran - sein Song 'City Lights' ist das offizielle Lied zur Earth Hour 2013!

    Für unsere Botschaft haben wir also eine prominente Stimme an unserer Seite! Und weil Ashley selbst gern mehr über das Thema erfahren möchte, um auch möglichst viel an andere Menschen weitergeben zu können, will er mit euch diskutieren. Seinen ersten Beitrag gab es bereits vor ein paar Tagen hier in der Community.

    Ashley wird auch persönlich bei der Earth Hour in Berlin anwesend sein und unplugged die Menschen mit seiner Musik verzaubern! Bei Kerzenschein und traumhafter Melodie möchte man doch gern verweilen und das ist wichtig für uns, denn...

    ...wir sammeln wieder Unterschriften!


    Earth Hour am Brandenburger Tor © David Biene / WWF

    Die Energiewende und vor allem der dynamische Ausbau der erneuerbaren Energien werden zum Sündenbock für steigende Strompreise gemacht und als volkswirtschaftliches Risiko dargestellt. Es wird viel Stimmung gegen die Energiewende gemacht. Eine aufgeklärte Diskussion findet nicht statt. Trotzdem hat die Energiewende bis heute ungebrochen großen Rückhalt bei den Deutschen, das zeigen alle Umfragen.

    Wir müssen hinter der Energiewende stehen und ihr den Rücken stärken. Wir müssen Politik und Wirtschaft zeigen, dass es uns ernst ist! Dafür brauchen wir eure Stimmen, die Stimmen eurer Freunde, eurer Bekannten und Verwandten! Aus diesem Grund ist wieder fleißiges Unterschriftensammeln angesagt! ;o)

    Wenn ihr die Aktionspakete in den Händen haltet, werdet ihr nicht nur Kerzen & Co. finden können, sondern auch Unterschriftenlisten. Dann könnt ihr euch sofort auf den Weg machen und sammeln - in der Schule, in eurem Verein, bei Freunden und zuhause. Und selbst am Abend der Earth Hour kann gesammelt werden! Dann wäre es allerdings notwendig, dass ihr die Blätter scannen oder faxen könntet, denn die Stimmen sollen direkt nach der Aktion ausgezählt werden.

    Es ist auch möglich, online zu unterschreiben. Sendet eine Nachricht an Kanzlerin Merkel und Kanzlerkandidat Peer Steinbrück. Hier geht's zur Petition!


    © Janine Koch

    Also sammelt in dieser Woche so viel wie ihr nur könnt - das ist unsere Chance im Rahmen einer großartigen Aktion zu zeigen, dass wir die Energiewende wollen! Damit unsere Enkelkinder uns irgendwann mal fragen - "Du Oma... was ist denn Atomstrom?" ;o)

Kommentare

1 Kommentar
  • Ronja96
    Ronja96 Da ich leider zu weit weg wohne, um bei der Earth Hour direkt vor Ort zu sein, wollte ich fragen, ob auch so die Möglichkeit besteht, Unterschriften zu sammeln, damit ich auch meinen Beitrag leisten kann. Natürlich werde ich an diesem Abend auch...  mehr
    16. März 2013