Berichte

Nashornwilderei

  • Erst gestern habe ich es gelesen: Ein Horn von einem Nashorn ist mehr wert als Gold. Vor allem Leute aus Vietnam besorgen sich Jagdgenehmigungen. Das ist doch auch komisch- einerseits sollen Nashörner unbedingt geschützt werden, aber andererseits werde sogar Jagdgenehmigungen erteilt.

    Naja und dann wird den Hörnern ja auch noch so eine große Heilkraft zugesprochen. Angeblich soll ein vietnamesisches Regierungsmitglied durch ein Nashornhorn vom Krebs geheilt worden sein. Dabei sind die Hörner nur aus Keratin, genau wie unsere Fingernägel. Man könnte also theoretisch nach dem Nägelschneiden was man abgeschnitten hat, in pulverisiererter Form zu sich nehmen und würde vom Krebs geheilt.

    Nashornhörner werden immer mehr zum Prestigesymbol für die reichen und schönen.

    Einige Tierschützer sind sogar schon der Meinung, dass Jagdgenehmigungen die illegale Wilderei sogar förden und andere gehen sogar schon so weit, dass sie sagen, man müsse Nashörner extra für die Hörner züchten (natürlich würde man pro Tag nur ein ganz kleines Bisschen Horn wie abfeilen), da sie sonst keine Möglichkeiten zum Schutz sehen. Und bei Krokodilen hat es ja eigentlich auch ganz gut gekklappt.

     meine Informationen (wer am meisten Jagdgenehmigungen besorgt;  Regierungsmitglied von Krebs geheilt) habe ich aus der SZ vom 07.03.13