Berichte

The Midway Project

  • Midway Island ist eine Wunderschöne Insel im Pazifischen Ozean, doch sie ist nur eine der kleinen Inseln, die rund 2000km von der Zivilisation entfernt sind. Dort leben Hunderte von verschiedenen Vogelarten und unter anderem auch Albatrosse. Chris Jordan (Fotograf) und sein Team haben sich auf den Weg gemacht und erschreckendes festgestellt. Die Insel ist vermüllt. Tonnenweise Müll, nur weil wir nicht wissen wohin damit. Chris Jordan beobachtete die sterbenden Vögel und bemerkte, wie sie Plastikmüll aus Ihren Schnäbeln erbrachen. Er griff zu anderen Mitteln und schaute sich das Innenleben der toten Vögel an. Plastik. Sie ernähren sich nur von Plastik. Die Vögel leiden sehr darunter, da zum Beispiel die kleinen Piepmätze noch Nahrung von Ihrer Mutter bekommen und diese Hauptsächlich mit Plastikdeckeln oder andrem Müll ankommen. Herr Jordan hat mit seinem Team die leidenen Vögel begleitet und ein faszinierendes aber zu gleich auch schreckliches Video gedreht. Die Vögel im Querschnitt zeigen verletzungen im Magen auf und beinhalten nur Plastikmüll. Hier nochmal ein Video dazu:
     
    https://www.youtube.com/watch?v=dtJFiIXp5Bo

    Mir kamen so die Tränen. Was soll nur aus der Erde werden?

Kommentare

1 Kommentar
  • Tierfreundin
    Tierfreundin Über das gleiche Thema habe ich vor ein paar Tagen schon geschrieben ! ;)
    4. März 2013