Berichte

Das Topspiel des Tages: Dortmund - Frankfurt 100:350

  • Es ist 14:00 Uhr, Anpfiff in Dortmund. Und Frankfurt.

    Hey, Moment mal, der Anpfiff des Fußballspiels Dortmund-Frankfurt war doch erst um 18:30 Uhr?! Und nur in Dortmund?! Und das Endergebnis war sicher nicht 100:350! Stimmt. In diesem Bericht geht es ja auch nicht um Fußball, sondern um die Unterschriftensammlung gegen den Elfenbeinhandel.

    Während nämlich die Mannschaften und Fans aus Dortmund und Frankfurt dem Spiel entgegenfiebern, werden in Dortmund und Frankfurt Unterschriften gesammelt. Über die Aktion in Frankfurt wird es bald einen ausführlichen Bericht geben. Erstmal aber zurück zum Spiel:

    Es geht los.

    Klarer Vorteil für Frankfurt: Die Hessen sind von Anfang an in Überzahl. Ganze zwölf Spieler sind auf dem Platz (vor dem Hauptbahnhof). In Dortmund hingegen sind es gerade mal drei Spieler: Anne, Florian und Jonathan.

    Wärend in Frankfurt bereits fleißig gesammelt wird, muss sich Dortmund erst orientieren. Es gilt einen Platz zu finden, an dem gesammelt werden kann, denn die Dortmund verfügen über keine klare Aufstellung oder einen Stand.

    Frankfurt ist nach der Startphase bereits klar in Führung.

    Erste Probleme in Frankfurt: Die Hessen kämpfen mit schlechter Witterung in Form von Regen. Das ist die Chance für die Westfalen, wieder aufzuholen.

    Dortmund hat jetzt den Dreh raus, spielt offensiv und verringert so langsam den Vorsprung der Hessen.

    Halbzeit, Frankfurt liegt weiterhin in Führung.

    In Dortmund wird die Aufstellung mehrfach gewechselt, mal intensiviert sich das Spiel im Mittelfeld der Innenstadt, mal jedoch in Bahnhofsnähe.

    In Frankfurt läuft es immer besser, gerade die auffällige Crime Scene zieht immer mehr Fans an. Die Frankfurter bauen die Führung weiter aus.

    16:30 Uhr: Abpfiff.

    Endstand: 350 Unterschriften in Frankfurt, 100 in Dortmund: Insgesamt ein Top-Ergebnis nach einem spannenden, abwechslungsreichen Spiel.

    Und an alle Dortmunder: Kopf hoch, wenigstens beim Fußball hatte heute die Borussia klar die Nase vorn ;)

    Die Punkte kassiert der WWF.

     

    Soweit die Live-Berichterstattung des Spitzenspiels. Wer jetzt Lust auf mehr Dortmunder Fußball bekommen hat, kann ja mal auf der Facebook-Seite des Panda Cups vorbeischauen: https://www.facebook.com/WwfJugendBezefizFussballTunier

     

    Bild: Anne95

Kommentare

16 Kommentare
  • Anne95
    Anne95 Der Bericht ist MEGA gut geworden, Jonathan! :-)
    Aber es waren 112 Unterschriften ;-)
    17. Februar 2013
  • Westernpferdle
    Westernpferdle Der Bericht ist hammer!
    Voll originell;)
    Und echt super, dass ihr so viele Unterschriften sammeln konntet!
    17. Februar 2013
  • anni95
    anni95 Gefällt mir; sowohl der Bericht, als auch die Unterschriftenzahl! :D
    17. Februar 2013
  • EuerPanda
    EuerPanda Fußball war noch nie so spannend! Ihr seid alle echt bambus. Find es super, dass ihr meinen tierischen Kollegen helft. Echt bärenstark!

    Schwarzweiße Grüße
    Euer Panda
    19. Februar 2013