Berichte

Bald ist Weihnachten

  • Bald ist Weihnachten

    Es ist schon wieder Dezember, das bedeutet Schluss vom Kalender und dass bald Weihnachten ist. Ich habe eben die Umfrage gesehen und realisiert, dass es für viele sehr schwierig ist Dinge zu kaufen, die ökologisch gesehen korrekt sind. Daher möchte ich euch an dieser Stelle gerne dazu ermutigen bei der Geschenkeauswahl bedacht vorzugehen ohne Angst davor haben zu müssen, dass es ein Vermögen kostet oder schlecht ankommt. Es gibt da nämlich glücklicherweise etliche Möglichkeiten :)
    Wenn ihr auf der Suche nach „last-minute“ Geschenken, oder auch zum selber machen seid, dann schaut mal im showroom vorbei (weitere Vorschläge findet ihr unten).

    Außerdem könnt ihr auch beim Einpacken der Geschenke auf Nachhaltigkeit setzen: bei DM gibt es Geschenkpapier mit dem Blauen-Engel-Siegel von "Profissimo Nature" zu kaufen (Eine super Alternative, wenn man nicht ganz drauf verzichten mag)! Ich persönlich benutze auch gerne alte Poster oder Zeitschriften (man sollte bloß drauf achten, dass es weder farblich noch von der Schrift her zu viel ist) und das kommt eigentlich immer ganz gut an ;-)
    Und falls ihr vorhabt Geschenke zu verschicken, dann könnt ihr mit GOGREEN (DHL Versand) dafür sorgen, dass eure Pakete Co2-neutral ankommen. Hierbei werden die anfallenden Emissionen berechnet und kommen Klimaschutzprojekten in Form von Gutschriften zu gute, um den Ausstoß wieder auszugleichen.


    Als nächstes möchte ich auf den Tannenbaum zu sprechen kommen. Denn es wird euch bereits aufgefallen sein: beim Eingangsbereich der meisten Supermärkte stehen die Bäume und warten darauf abgeholt zu werden... Aber was passiert mit ihnen wenn der ganze Weihnachtswahn vorbei ist und wo kommen die überhaupt alle her?
    Es werden in Deutschland jährlich zwischen 20-25 Millionen Stück verkauft und in den meisten Fällen stammen sie aus dem Anbau in Monokulturen, die mit giftigen Chemikalien behandelt werden und etwas 1/5 wird beispielsweise aus Skandinavien und Irland importiert. Das könnt ihr vermeiden, indem ihr auf das FSC-Siegel achtet (Dadurch habt ihr die Garantie, dass der Baum aus einem Betrieb kommt, der „wirtschaftlich tragfähige und zugleich umwelt- und sozialverträgliche Waldwirtschaft“ betreibt und ihr setzt ein Zeichen) und darauf, dass er aus regionaler Forstwirtschaft kommt (hier könnt ihr dazu genaueres nachlesen).
    Was kommt bei euch an den Baum? Lametta? Lametta besteht nur leider aus Alufolie (aufwendige Herstellung und Entsorgung), also wie wär’s alternativ mit Strohsternen, Holz- oder Glasschmuck?
    Neben dem Baumschmuck gehört gemütliches Kerzenlicht für viele eben so zu Weihnachten, wie der weiße Schnee. Bei der Kerzenauswahl solltet ihr ebenfalls mehrere Aspekte beachten:
    Herkömmliche Kerzen werden aus Paraffin, also einem Erdölprodukt hergestellt und es gibt zwar „Bio“-Kerzen, aber hier ist Vorsicht geboten: Manche bestehen aus Stearin (Palmöl) und das wird zwar aus nachwachsenden Rohstoffen gewonnen und ist auch biologisch abbaubar, aber für die Palmölplantagen werden Flächen den Regenwalds gerodet. Also alternativ solltet ihr lieber zu Kerzen aus Bienenwachs greifen – die riechen auch gleich viel schöner.


    Und nicht zu vergessen das Festessen: Wisst ihr schon was es geben wird? Wenn ihr vorhabt Fisch zu speisen, dann achtet beim Kauf auf das blaue MSC-Siegel (schonend gefangen und aus gesunden Beständen, also umweltfreundlicher).
    Könnt ihr euch vielleicht sogar vorstellen ganz auf den Fisch zu verzichten? Na wie wär’s mit einer vegetarischen Weihnachtszeit? Im Internet gibt es unglaublich viele leckere Rezepte die sich auch für’s Fest bestens eignen (ein Beispiel findet ihr hier)


    Nützliche Geschenktipps für die ganze Familie und Freunde:
    http://www.greenpeace-magazin.de/warenhaus/Geschenke 
    http://www.wwf.de/schoen-und-gut-geschenktipps-zu-weihnachten/

    Wie wär’s mit Naturschutz? Mit der Mitgliedschaft in der WWF-Jugend kannst du sowohl deinen Freunden, als auch der Umwelt eine Freude machen:
    https://www.wwf-jugend.de/durchstarten/mitglieder/

    Habt ihr eigentlich schon eine Wunschliste geschrieben? Wenn ihr euch noch unsicher seid bei Armedangels gibt es kuschelige Hoodys (fairtrade!)

     

    In dem Sinne wünsche ich euch allen eine fröhliche Weihnachtszeit, ein wunderbares Fest und einen guten Rutsch ins neue Jahr!
     

Kommentare

11 Kommentare
  • zeemzee
    zeemzee Das sind tolle Tipps. Einer noch von mir: Bücherwichteln!
    18. Dezember 2012
  • Zerschmetterling
    Zerschmetterling Tolle Tipps, danke :)

    Zum Weihnachtsbaum: Früher war mehr Lametta!
    - Aber diess Jahr bleibt der Baum grün und umweltfreundlich....  mehr
    21. Dezember 2012
  • Anais
    Anais @ Keks: Da hast du definitiv recht! Wenn man sich intensiv mit dem Konsumverhalten auseinander setzt ist es echt schwer gute Laune bei zu behalten. Aber es sind die kleinen Dinge, die das Leben lebenswert machen... Ich meine, wenn alle wenigstens manche S...  mehr
    22. Dezember 2012
  • Ria2000
    Ria2000 Wow, dein Bericht ist echt hilfreich, toll! Danke! :D
    11. Dezember 2014