Berichte

Der Schokoladen-Fruchtzwerg

  • Tiere, die nicht jeder kennt...

    Der Schokoladen Fruchtzwerg.

    Hääää? Was steht da? Da steht doch was von Tieren? Aber wieso denn dann Schokoladen-Fruchtzwerg? Will der mich verkackeiern? Nein, will ich nicht. Das Tier mit dem Lustigen Namen gibt es wirklich. Der Schokoladen-Fruchtzwerg ist das erste Tier das ich euch vorstellen will in meiner Berichtreihe „Tiere, die nicht jeder kennt!“
    Der Schokoladen-Fruchtzwerg ist eine Fledermausart. Aber keine die sich von Blut ernährt! Ne Ne. Aber auch nicht von Schokolade oder Fruchtzwergen. Aber so ähnlich. Der Schokoladen Fruchtzwerg gehört zu der Art der Fruchtvampire. Diese Art ernährt sich, wie der Name schon sagt, nur von Früchten. Den Schokoladen Fruchtzwerg nennt man so, weil sein Fell eine schokoladenbraune Farbe hat mit einem weißen Strich an Kopf und Schulter. Aufgrund seiner geringen Größe von nur knapp 6 cm und seines Gewichts von 17 Gramm bekommt der Name noch den Anhang „Zwerg“
    Also: Schokoladen (Farbe) Frucht (Ernährung) Zwerg (Größe).
    Die Flügel des Schokoladen Fruchtzwerges sind 40 mm breit und die Ohren 1,6 cm groß. Große Ohren sind für Fledermäuse sehr wichtig weil sie sich mit schall orientieren. Sie senden ein Schall Geräusch aus welches dann vom Hindernis bzw. Von der Fressbeute zurückgeworfen wird zur Fledermaus.
    So bevor ihr jetzt rausgeht um Früchte in den Garten zu verstecken um vllt. Ein Schokoladen-Fruchtzwerg sehen zu können, muss ich euch Enttäuschen. Man findet ihn nicht in Deutschland. Das Verbreitungsgebiet des Schokoladen-Fruchtzwergs endet im Norden in den mexikanischen Bundesstaaten Jalisco und Tamaulipas und erstreckt sich über Mittelamerika bis nach Bolivien und Nordwest-Peru. Man fidnet sie jedoch nur in manchen Teilen von diesen Gebieten.
    Er leibt es hoch zu fliegen. Man findet den Schokoladen Fruchtzwerg auf bis zu 3000 Meter über dem Meeresspiegel. Er lebt bevorzugt in feuchten Nebelwäldern aber auch in trockenen Gebieten kannst du Ihn finden.
    Über das Verhalten ist noch wenig bekannt genauso wie es mit der Paarung aussiht.
    Ob der Schokoladen-Fruchtzwerg geschützt werden sollte, darüber ist man sich nicht einig. Die IUCN (International Union for Conservation of Nature and Natural Resources („internationale Union für die Bewahrung der Natur und natürlicher Ressourcen“)) hält es nicht für nötig ihn zu schützen. Die mexikanische Bundesregierung hält es allerdings für Nötig. Ich bin der Meinung, man sollte lieber ein Tier zu viel schützen als zu wenig. Vor allem wenn es so einen ulkigen Namen hat.
     

     

    Bild: http://ais.badische-zeitung.de/piece/02/c1/f6/fe/46266110.jpg

     

Kommentare

19 Kommentare
  • Stoffie
    Stoffie Genial. Ein Schokoladen Fruchtzwerg. freu mich auf diese berichtreihe. allerdings hätte ich nen kleinen kritikpunkt: man kann kein tier zu viel schützen. jedes tier sollte geschützt werden.
    28. November 2012
  • Kathinki
    Kathinki Der name ist ja witzig!
    Toller Bericht!
    15. Dezember 2012
  • Lukas96
    Lukas96 Danke!:) Ich will ja eigentlich noch mehr Berichte schreiben zu deisem Thema aber ich habe echt Schulstress zur zeit. Villeicht schaffe ich es ja trotzdem:)
    16. Dezember 2012
  • Smilex
    Smilex uii ist der niedlich xDD und der Name ist der Hammer .. ich will so einen haha
    22. April 2013