Berichte

hamster unter Artschenschutz als futtermittel !

  • Liebe Leute

    ich war letztens auf einer Reptilienböre hier in berlin

    und da habe ich eine schreckliche entdeckung gemcht. !

    ich wollte nur nach zubehör für meine terrarien schauen, und habe min. 60 kleine feldhamster die meines erachtens nach unter Artenchschutz stehen

    in einer kleinen kiste , als futtermittel für dort zu verkauf stehende schlangen reptilien etc, gefunden

    ich musste das gleich berichten da ich mich frage was mach machen kann !

    kann man cniht gegen tierhandel in deutschland unternehmen?

    ich meine jeder weiß das in Polen kurz hinter der Grenze

     Hunde von 2 wochen alt verkauft werden : ! und auh dabe muss man was machen können =`(

Kommentare

6 Kommentare
  • midori
    midori Die Hamster, die bei der Reptilienbörse verkauft werden, sind sicher keine Wildfänge, sondern gezüchtet. Ich versteh allerdings eure Aufregung nicht.. Sollten Schlangen nicht ab und zu Lebendfutter bekommen? So ist das doch nun mal in der N...  mehr
    11. Oktober 2012
  • Schimon
    Schimon Der Feldhamster steht auf der roten Liste und gilt als streng zu schützende Art. Das, was du vorfandest, war vermutlich eine gezüchtete Sammlung, die aber nicht im Rahmen von Tierhandel beschafft wurde, sondern lediglich als Nahrungsmittel. Wenn...  mehr
    12. Oktober 2012
  • Silenzz
    Silenzz All das verweist doch wieder auf das Thema " Exotische Tiere als Haustiere ". Grundsätzlich haben diese Tiere nichts im Zoohandel bzw. in deutschen Haushalten zu suchen.

    Es reicht doch schon das egal wer, einfach in einen solchen Laden ge...  mehr
    12. Oktober 2012
  • LSternus
    LSternus Also, auch fleischfressende Reptilien müssen was fressen und ich glaube nicht, dass man einer Ringelnatter einen vegetarischen Lenbensstiel nahe legen kann.

    Aber Feldhamster sind gefährdet, wenn nich sogar vom Aussterben bedroht.
    Versteht mich ...  mehr
    13. Oktober 2012