Berichte

Burger, Bauern & Banditen - Jugendkongress

  • Warum gibt es eigentlich Hunger in der Welt? Haben wir nicht genug Lebensmittel? Und wenn, was passiert dann damit?

    Solche Fragen hast du dir auch schon mal gestellt und hast dich vielleicht auch schon mehr damit beschäftigt? Dann komm doch zum Jugendkongress „Burger, Bauern & Banditen“ vom 1. - 4. Nov. 2012 in Hannover.

     


    Denn genau solche kritische Themen im Zusammenhang mit der heutigen Ernährung und Lebensmittelproduktion wollen wir diskutieren. Und das Thema Welternährung reicht noch viel weiter: auch Themen wie Gesundheit, Gerechtigkeit und Nachhaltigkeit gehören dazu, aber auch Gentechnik, fairer Handel, Lebensmittelverschwendung, Patente, Tierhaltung, Landgrabbing, Agrotreibstoffe, Fischereipolitik, ... es gibt so viele Zusammenhänge!

    Wir wollen jedoch nicht nur viele Probleme aufzeigen und diese mit ExpertInnen diskutieren, sondern auch gemeinsam Alternativen herausstellen. Zusätzlich kann man auch richtig aktiv werden: Aktionen im Radio, auf der Bühne, in einem Film oder in der Fußgängerzone. Also auch was für Kreative.

     


    Hier die Daten im Überblick:

    Wann:  Vom Do.1. - So.4. Nov.2012 (Wer aus Niedersachsen kommt hat da Herbstferien, aber auch für andere ist dies meist ein langes Wochenende, wegen Allerheiligen. Es ist jedoch auch gar kein Problem erst zum Wochenende zu kommen)

    Wo:  In der Freien Waldorfschule am Maschsee in Hannover (Rudolf-von-Bennigsen-Ufer 70, 30173 Hannover).

    Unterkunft & Verpflegung:  Geschlafen wird in der Schule in Isomatten und Schlafsäcken.
    Die Fläming Kitchen wird uns während des gesamten Kongresses mit veganen Gerichten verköstigen. Gekocht wird natürlich mit regionalen und ökologischen Produkten, die natürlich gewachsen und fair gehandelt sind. Dazu gibt es noch ein Kongress-Café mit allem möglichen Leckereien.

    Kosten:  Der Teilnahmebeitrag beträgt 30 € und beinhaltet neben dem Programm auch die Verpflegung und Unterkunft in der Schule. Für Gruppen und Frühbucher bis zum 15.10. nur 20 €. Tagespreise sind für Freitag & Samstag 10 €/Tag und Donnerstag & Sonntag 5 €/Tag.

    Das Alter ist nicht eingeschränkt.

    Weitere Informationen und Anmeldungsmöglichkeit gibt es auf www.burger-bauern-banditen.de

     

     

     


    Auch das genaue Programm kann dort schon angeschaut werden. Programmpunkte sind zum Beispiel:

    Forumtheater, Konsumkritische Stadtführung, Veranstaltungen wie „Das globale Hühnchen“, Exkursion: Nomadische Gärten in der Stadt, Radio machen, Markt der Möglichkeiten, Kreative Aktionsmethoden, Planspiele, Video-Workshop,... und vieles, vieles mehr!


    Lust bekommen? Dann kommt doch vorbei! Mich findet ihr dort übrigens auch :) So was sollte man sich nicht entgehen lassen.

    Vielleicht sehen wir uns ja bald!

     

     

     

     

    Quellen: www.burger-bauern-banditen.de

    Bilder: Logo vom Jugendkongress "Bureger, Bauern & Banditen" von janun_bbb_web_rz.indd
    Hanbuch Welternährung- www.campus.de
     

     

Kommentare

5 Kommentare
  • Lautlos
    Lautlos Ich würde sehr gerne hinfahren! Kommt noch jemand aus Bayern? Dann könnte man vielleicht um eine gemeinsame Anreise schauen.
    10. Oktober 2012
  • Cosima
    Cosima Ich komme auch aus Bayern und würde auch echt gern hin.
    Ich glaube aber es lohnt sich wirklich die lange Anreise auf sich zu nehmen :)
    10. Oktober 2012
  • Silenzz
    Silenzz Hey Helen,

    danke für den Tipp!
    Ich werde auf jeden Fall teilnehmen ;)
    11. Oktober 2012
  • SmileForNature
    SmileForNature Och maaann, das hört sich einfach nur super genial und spannend an! Ich würde auch total gerne hingehen, aber wir haben nach den Ferien so viele Klassenarbeiten... Da ist lang wegfahren leider unmöglich :(
    25. Oktober 2012