Berichte

Rassezucht

  • Liebe Tierfreunde,

    immer mehr Tierzüchter spezialisieren sich auf die derzeitigen Modehunde. Dabei spielt das Geld, das mit den jeweiligen Tieren erzielt werden kann, eine enorme Rolle. Vor allen Dingen das perfekte Aussehen ist wichtig, wie die Hunde sich selber fühlen ist mittlerweile zweitrangig. Die Nasenknochen wurden oft zurückgezüchtet. Zum Beispiel bei Möpsen und Bulldogen. Leider haben sich die Weichteile der verkürzten Nase nicht anpassen können. Deshalb bekommen die Hunde fast keine Luft mehr und aufgrund des Hautfalten oft Entzündungen. Außerdem werden immer noch die Ruten zurück gezüchtet. Dabei ist diese doch ein wichtiges Ausdrucksmittel und dient auch zur Balance. Warum unterstützt man so etwas, indem man derartige Qualzuchten kauft?

    Hinzu kommt die Inzucht. Um einen perfekten Stammbaum aufweisen zu können, fehlt es vielen Hunderassen an der zwingend erforderlichen Gen-Vielfalt. Hunde werden mit offener Schädeldecke oder schlechtem Immunsystem auf die Welt gebracht. Hunderassen wie die Bulldogge können sich auf natürlichen Wege gar nicht mehr fortpflanzen. Die Besamung wird durch den Tierarzt vorgenommen und die Welpen werden aufgrund des zu großen Kopfes per Kaiserschnitt auf die Welt gebracht.

    Viel gesündere Hunde würde man erzielen, wenn man zwei Rassen mixt. Aber dann wäre der Hund ja nicht mehr so viel Geld wert ......

    Was können wir nun dagegen tun? Oft hilt es die Leute, welche solch eine Hund kaufen oder gar züchten, offen darauf anzusprechen. Manche sind einsichtig, manche nicht. Wichtig ist auf gar keinen Fall mehr solche Tiere zu kaufen!! Wenn die Nachfrage fehlt, wird auch das Angebot zurück gehen. Am Besten ist immer noch der Weg zum Tierheim. Denn wozu züchten, wenn schon genug da sind und sehnsüchtig auf einen Besitzer warten?

Kommentare

4 Kommentare
  • Jayfeather
    Jayfeather ich hab mal einen ähnlichen Bericht geschrieben ;)
    http://www.wwf-jugend.de/community/artikel/qualzuchten-in-der-hundezucht;4318
    21. September 2012
  • Viveka
    Viveka Eig sagt man ja immer, der Hund ist der beste Freunde des Menschen. Aber wenn ich so etwas höre, bezweifel ich das stark! Warum macht der Mensch so was? Mischlinge oder nicht so "perfekte" Hunde sind genauso toll!
    21. September 2012
  • neongruenerengel
    neongruenerengel Das ist echt schrecklich !!!!

    Ich weiß nicht ob ihr das wisst aber es gibt eine Gruppe die sich mit sowas beschäftigt und zwar:
    http://www.wwf-jugend.de/commun...  mehr
    21. September 2012
  • Meelyn
    Meelyn Gerade neulich habe ich eine Reportage zu diesem Thema gesehen. Es ist wirklich erschreckend und verrückt. Wenn die vom VDH einfach die Kriterien ändern würden, so dass zum Beispiel die Gesundheit an erster Stelle stehen würden und nic...  mehr
    22. September 2012