Berichte

Community-Kompass: Das alles passiert in den nächsten Monaten

  • Hallo liebe Community,

    in diesem Sommer ist schon viel passiert, und in den kommenden Monaten wird es noch mehr zu tun und zu erleben geben. Damit ihr einen guten Überblick habt, was allen in der nahen Zukunft ansteht, möchten wir euch hier einen Überblick geben. Soviel schon vorweg: Es wird genial werden... ;)

    1. Abschluss der Wolfsretter-Kampagne

    Durch vier große Städte ist die Riesenpfote gereist, nun wird euer Kunstwerk Teil der Ausstellung im Natur- und Umweltpark Güstrow. Voraussichtlich Anfang Oktober wird die Eröffnung sein - wir sagen euch natürlich noch rechtzeitig Bescheid. Bis dahin werden wir alle Statements gezählt haben, eine Bilanz der Spenden aus den T-Shirt-Verkäufen ziehen und euch dann ein großes Fazit dieser einjährigen Kampagne geben können. Bleibt also dran: Im Oktober gibt's auf www.wolfsretter.de das Happy End eures selbstentwickelten Wolfsretter-Projekts!

     

    2. Fortsetzung beim 2°Campus

    Unter dem Motto "Junge Forscherinnen und Forscher mit Zukunftsvisionen gesucht" startet am 14. September die Bewerbungsphase für den neuen 2°Campus! Wenn ihr zwischen 15 und 19 Jahren alt seid (Stichtag ist der 30. November 2012), euch für die Naturwissenschaften begeistert, kreativ seid und den Klimaschutz vorantreiben wollt, dann ist das das richtige Projekt für euch. Bewerben könnt ihr euch dann auf www.2gradcampus.de

     

    3. Die nächste Kampagne: Fischerei und Meeresschutz

    Unsere Ozeane sind überfischt. Weltmeister im Plündern der Meere sind wir Europäer. Die Fischereipolitik der EU ist gescheitert, Fischbestände und Fischerei-Industrie stehen vor dem Zusammenbruch. Wir müssen etwas tun, wenn die Meere nicht zu Wüsten aus Wasser werden sollen. Derzeit arbeitet die EU an der Reform ihrer Fischereipolitik. Für uns eine große Chance, dass die Fischrei umweltverträglicher wird, wenn wir unsere Position laut und deutlich klar machen.

    Dabei kann die WWF Jugend dem WWF natürlich super helfen. Deshalb starten wir ab 08. Oktober einen neuen Ideensturm, wo ihr wieder vier Wochen lang Aktionsideen vorstellen könnt. Die Community stimmt ab, die Idee mit den meisten Stimmen wird umgesetzt! Zeitraum für die Aktion wird voraussichtlich März 2013 sein.

     

    4. Und noch eine Kampagne: Wilderei bekämpfen

    Kriminelle Machenschaften auf Kosten seltener Tiere: Wilderei und der illegale Handel mit bedrohten Arten sind milliardenschwere Geschäfte. Der Schmuggel bedrohter Arten boomt. Rheumamittel aus Tigerknochen, Nashornpulver als Statussymbol oder Schmuck aus Elfenbein - je seltener und bedrohter die Tiere, desto begehrter werden sie. Allein 2012 wurden in Südafrika bislang in nur 198 Tagen schon 281 Nashörner getötet.

    Der WWF wird deshalb eine Anti-Wilderei-Kampagne starten, und auch hier wird die WWF Jugend eine wichtige Rolle spielen können! Es wird eine Petition und Mitmachmöglichkeiten geben, die ihr im Winter unterstützen könnt, sowie eine größere WWF Jugend-Initiative, die für Februar 2013 geplant ist. Haltet euch dafür bereit! Mehr Infos dazu bald auf wwf-jugend.de!

     

    5. Dieses Ding wird uns total helfen: der neue Online-Kalender!

    Wir alle haben ihn uns schon länger gewünscht, nun wird er endlich Wirklichkeit: der Online-Kalender für die Community! Wenn nichts dazwischen kommt, werden wir Mitte Oktober die Kalenderseiten online schalten können. Von der Demo über Treffen, Aktionen, Buzzertage und Bewerbungsphasen bis zu den WWF Jugend-Camps wird alles, was uns beschäftigt, dort zu finden sein.

    Zwei Dinge sind dabei fantastisch: Alles, was wir machen, wird auf diese Weise viel übersichtlicher dargestellt sein, als bisher. Langes Suchen nach dem Motto: "Wo und wann ist eigentlich das nächste WWF Jugend Treffen", oder "Wann endet nochmal der Ideensturm", wird es dann nicht mehr geben! Und zweitens wird dann jeder von euch den Kalender mit Infos bestücken können. Das Einstellen von Terminen wird ganz ähnlich ablaufen wie das Einstellen von Artikeln. Mehr Infos dazu gibt es, wenn das Ding online geht. Einen kleinen Ausblick, wie der Kalender ungefähr aussehen wird, bekommt ihr hier aber schon... ;)

    In diesem Screenshot sind nur fiktive Termine, und die Rubriken werden teilweise noch umbenannt, aber im Groben wird der Kalender so aussehen. Hübsch, nicht wahr? ;)

     

    6. WWF Jugend Redaktion, Gruppendiskussionen, neue Themenspecials

    Die Redaktion nimmt sehr gerne Themenwünsche von euch entgegen. Wenn ihr selbst keine Zeit habt, über ein Thema zu schreiben, könnt ihr das Thema immer der Redaktionsgruppe schicken. Damit ihr schneller Kontakt zur Redaktion aufnehmen könnt, gibt's nun den Redaktionsbutton in der rechten Spalte, direkt über den Ansprechpartnern.

    Außerdem haben wir die Gruppen noch sicherer gemacht, und das hat nun den großen Vorteil, dass wir das Captcha aus den Diskussionen entfernen konnten. Seit einigen Wochen könnt ihr nun in Gruppen genauso leicht schreiben, wie bei Kommentaren zu Artikeln.

    Die Themenspecials werden wir in den nächsten Monaten umstrukturieren. Dann wird es zum Beispiel nicht mehr das Special "Dzanga-Sangha" geben, sondern "Afrika", und nicht mehr "Indonesien", sondern "Süd-Ost-Asien" usw. Dadurch wird die Rubrizierung eurer Artikel sinnvoller, und die vielen Projekte des WWF könnt ihr dann umfassender kennen lernen.

     

    7. Mehr Hilfe bei Aktionen in 2013: die WWF Jugend Teamer

    Wir haben uns diese Woche einen Tag Zeit genommen - "wir", das sind alle Leute beim WWF, die irgendwie mit Kinder- und Jugendarbeit zu tun haben - und unter anderem darüber beraten, wie wir die WWF Jugend in Zukunft noch stärker machen können. Denn mittlerweile ist die WWF Jugend fast vier Jahre alt und groß genug, um noch mehr auf die Beine zu stellen als bisher. Aus der Community kommen häufig Wünsche, eigene Aktionen auf die Beine zu stellen. Und das wird in Zukunft einerseits durch den Online-Kalender einfacher werden, andererseits aber auch durch die sogenannten "Teamer".

    "Teamer", dahinter verbirgt sich eine Idee einiger Ideenstürmer, die sich wünschen, dass die Aktionen der WWF Jugend dem WWF noch besser helfen können. Die WWF Jugend Teamer werden für den Bereich 'Aktionen und Kampagnen' etwas ähnliches sein, wie die WWF Jugend Redaktion für die Community und die Artikel. Das heißt, die Teamer werden regelmäßig fortgebildet, können mehr Aufgaben übernehmen und Ideenstürmer-Gruppen dabei helfen, erfolgreiche und starke Aktionen durchzusetzen.

    Wir werden nun ein ausführliches Konzept, in das auch viele eurer Ideen einfließen sollen, ausarbeiten und alles dafür vorbereiten. Unser Ziel ist, dass ab Januar 2013 das Teamer-Netzwerk aufgebaut wird und die ersten Teamer bei der Earth Hour im März bereits aktiv werden können! Wenn ihr Wünsche, Anregungen und Vorschläge hierfür habt, dann schreibt sie mir gerne hier per Kommentar oder als direkte Community-Nachricht.

    Viele liebe Grüße an euch vom WWF! :) Bei unserem Planungstreffen kamen viele verschiedene WWF-Mitarbeiter zusammen, u.a. Ivonne, die den 2°Campus betreut, Sven, der sich um Umweltbildung in Schulen kümmert und Sabine, die das Jugendprogramm leitet, um nur einige zu nennen.

     

    8. Wird wohl unser WWF Jugend Dauerbrenner für die Sommerwochen: die Fahrradstaffel

    Die Fahrradstaffel war ein großer Erfolg! 15 Zeitungsartikel, 1 Fernsehbeitrag und vor allem täglich wunderbare Community-Artikel von allen Fahrern! Die Idee hat funktioniert, und damit habt ihr ein starkes Signal ausgesendet: Man kann sich auch umweltfreundlich fortbewegen und dabei Spaß haben, nicht für alles braucht es das Auto.

    Deshalb wollen wir nun die Fahrradstaffel auch im nächsten Jahr machen - wieder in den Ferienmonaten, und wieder mit viel Sonne und guter Laune. ;) Natürlich haben wir auch aus der letzten Staffel gelernt, was man besser machen kann. Ihr werdet also im Sommer noch besser vom WWF unterstützt werden, und auch bei der Routenplanung will die Fahrrad-Gruppe ein paar Schwierigkeiten rausnehmen. Die Planung läuft bereits an, Interessenten können sich bereits ab jetzt schon in der Gruppe anmelden und sich mit den anderen vernetzen. Voraussichtlich gibt es im Februar einen ersten, wenn auch vielleicht noch nicht endgültigen Streckenplan. Werdet ihr alles in der Community nicht übersehen können. ;)

     

    Das wären sie, unsere wichtigsten Highlights für die nächsten Monate. Wir haben tierisch Lust darauf, mit euch im 2°Campus zu forschen, gegen die Wilderei zu protestieren, für den Schutz der Meere zu kämpfen, quer durch Deutschland zu radeln und viele viele Treffen ins Leben zu rufen! Die WWF Jugend war noch nie so stark und so bunt wie jetzt! Wir können die Welt ein Stück besser machen! ;)

    And don't forget: Am 22. September ist Klima-Aktionstag, und alle, die nach Berlin kommen können zur Silent Climate Parade und das große WWF Jugend Banner tragen wollen, sind herzlich Willkommen!

    Viele liebe Grüße,

    euer WWF Jugend Team Uli, Seema und Marcel

    p.s. ...und wenn ihr neu hier seid, hilft euch auch diese Übersicht: "Neu hier?"

Kommentare

24 Kommentare
  • regentag
    regentag Ich freu mich schon auf all die fantastischen Aktionen, die wir hier noch auf die Beine stellen werden!!
    15. September 2012
  • Nivis
    Nivis Ich bin so verdammt gespannt!
    Danke für die neuen Infos, Marcel :)
    15. September 2012
  • Peet
    Peet Der Kalendar ist am besten! ;) Der Rest aber auch...:)
    15. September 2012
  • Kathinki
    Kathinki Das glaube ich auch!
    18. Oktober 2012