Berichte

Buch: Ashes Ashes

  •  

    Das Buch Ashes Ashes wurde von der englischen Autorin Jo Treggiari geschrieben. Schon mit acht Jahre schrieb sie klassische Märchen neu. Nachher reiste sie viel und trainierte eine Zeit lang sogar als Boxerin. Jo lebt heute mit ihrem Mann und ihren Kindern in Neuschottland, Kanada.

    Die Welt hat sich verändert: Es gibt immer mehr Tsunami und Klimakatastrophen. Die ganze Familie der Hauptperson Lucy Holloway starb an einer tödlichen Epidemie. Nur sie ist eine der wenigen Überlebenden des Viruses.
    Im Dschungel schafft sie es zu überleben, indem sie gekochte Schildkröte isst, sich eine Hütte baut & Fische fängt. Das ist alles gar nicht so einfach, oft fühlt sie sich verlassen und allein. Als sie dann auch noch von den Hunden gejagt wird, ist sie mit ihrer Kraft am Ende. Doch dann hilft ihr der Jungen Aidan sich auf einen Baum um den Hunden zuentkommen. Nach einem Tsunami, vor dem sie noch rechtzeitig über den Berg flüchten kann trifft sie auf die kleine Gemeinschaft, in der auch Aidan lebt. Dort lebt sie für eine Weile.

    Es gibt immer wieder nächtliche Überfälle und sie merkt selbst das sie das Ziel davon ist. Kommt sie noch dahinter???

    Ashes Ashes zeigt wie wichtig es für die Zukunft ist, die Umwelt zu schützen. Das die Zukunft wirklich so aussieht ist unwahrscheinlich- zumindest nicht wenn es die WWF Jugend gibt. ;) Es ist spannendes, gut geschriebenes Buch mit einer kleinen Liebesgeschichte.
     

Kommentare

2 Kommentare
  • lotte98
    lotte98 auch ein toller tipp :). ich werds glaub ich auch lesen.
    7. September 2012
  • Viveka
    Viveka Danke für den Tipp! Hört sich interressant an.
    9. September 2012