Berichte

Die Wurst bekommt ein Gesicht

  • Vor kurzem kam ein Bericht im TV über Dennis Buchmann. Er muss für sein Studium ein Projekt mit Politischem Anliegen erarbeiten. Dabei dachte er an den hohen Fleischkonsum unserer Gesellschaft. Seine Idee: Ein glückliches Schweinegesicht auf jeder Packung in der das Fleisch des jeweiligen Tieres drin steckt. 

    Dies soll bewirken das die Menschen darauf achten, das die Schweine auch ein glückliches Leben hatten. Dies schließt somit viele Schweine aus.

    "Ich habe auch mal Currywurst gegessen. Aber das ist mir jetzt ziemlich vergangen, je mehr ich in das Thema eintauchte." - Dennis Buchmann

    Außerdem sagt er das Bio nicht gleich Bio ist und es auch viele Bioschweine gibt die noch nie das Tageslicht gesehen haben. Durch das Bild soll man erkennen das man eine hochwertige Wurst in der Hand hält, und das Stück von glücklichen Tieren stammt. Die Menschen sollen sich wohl dabei fühlen, denn dieses Schwein hatte ein gutes Leben.

    Dieses Projekt wurde zusammen mit "MeinekleineFarm.org" durchgesetzt. Auf der Website können sich die Kunden das Schwein ansehen das sie verzehren und es sich sogar aussuchen. Dort finden sie Infos usw.

    Schaut euch die Website doch einfach mal selber an.

    Was haltet ihr von diesem Versuch dem anonymen Massenfleich entgegenzuwirken ?

    Idee zu diesem Bericht kam mir hiervon :) :

    http://www.wwf-jugend.de/leben/bio-essen/ich-wuensche-mir-einen-bewussten-umgang-mit-dem-lebensmittel-fleisch;4228

Kommentare

7 Kommentare
  • Zerschmetterling
    Zerschmetterling Wenn das ein süßes, glückliches Schwein ist, welches einen da anguckt, bringt das vlt. schon was.
    Auf jeden Fall sind viele Frauen da ja sentimentaler.
    Kaum hat etwas ein Gesicht (womöglich noch ein freundliches), ist einem bewusst, &...  mehr
    12. Juli 2012
  • Anni66
    Anni66 damit das nicht jeder macht, müsste man das irgendwie überwachen können. Zum beispiel, dass das kontrolliert wird bevor das gesicht drauf gedruckt wird oder so..
    12. Juli 2012
  • Zerschmetterling
    Zerschmetterling @Anni66:
    Deswegen ja auch das mit den Kameras, wie bei "meinekleinefarm.org".
    Dann kann man sich selbst davon überzeugen wie die Tiere leben.

    LG
    13. Juli 2012
  • Viveka
    Viveka Ich befürchte nur, dass sich nur bestimmte Menschen von dem Gesicht und dem dahinter angesprochen fühlen würden, vor allem, weil der Preis ja auch alleine wegen der "Überwachung" steigen müsste.
    Aber ich persönlich ...  mehr
    13. Juli 2012