Berichte

Sparen wir zu viel Wasser?

  • Als ich heute am Kiosk eine Zeitung kaufte und sie zu Hause in Ruhe durchblätterte stieß ich auf einen Artikel der mich zum Nachdenken brachte. SPAREN WIR ZU VIEL WASSER? Zuerst dachte ich, was für ein Blödsinn, es ist doch gut wenn man Wasser spart oder? Aber dann habe ich weitergelesen und ich war echt überrascht.

    Bereits im Kindergarten wird den Kindern jetzt schon beigebracht Wasser zu sparen und es wird ihnen erzählt, wie wertvoll Wasser ist. Diese intensive Aufklärung der Bevölkerung hat sich wirklich gelohnt. Der Wasserverbrauch schon allein in Deutschland ist gesunken. Vor 20 Jahren brauchte jeder Deutsche 147 Liter Wasser pro Tag. Heute hat es sich auf 122 Liter reduziert. 

    AAABBBEEERRR...Es fließt immer weniger Wasser durch die Leitungen. Die Rohre sind noch ziemlich groß, aus der Zeit als noch mehr Wasser hindurchfloss. Diese überdimensionalen Leitungen sind jetzt zu einem Problem geworden: Weil wir weniger Wasser verbrauchen müssen die Frischwassersysteme für eine Menge Geld mit moderner Wasserwerktechnik durchgereinigt werden, damit sie nicht verkeimen. Das Pumpen, Filtern und Reinigen des verbrauchten Wassers  benötigt einen hohen Energieumsatz .Dennoch bleibt es aus ökologischer Sicht sinnvoll Wasser zu sparen, das ist keine Frage denn die Wasserwerke stellen jeden verbrauchten Kubikmeter in Rechnung.

    Was haltet ihr davon, sagt mir eure Meinung.. :)

    Christina

    INforamtionen: P.M. Fragen und Antworten                       Bilder: Internet

Kommentare

11 Kommentare
  • Christina1107
    Christina1107 HAllo Leute. Danke, dass ihr meinen Bericht durchgelesen habt und ich stimme euch allen zu. Wasser ist sehr wichtig und ich denke auch, dass man nicht aufhören sollte Wasser zu sparen nur weil die Leitungen zu groß sind. IHr alle habt Recht.. Danke.. :)
    13. Juli 2012
  • Meelyn
    Meelyn Das ist ja genauso wie das mit den Windrädern, die zu viel Strom für unsere Netzwerke produzieren und daher still stehen.
    Man muss sich den besseren Umständen anpassen, nicht den schlechteren.
    14. Juli 2012
  • randre
    randre Hab auch mal so was in unserer Lokalzeitung gelesen, dort stand auch wenn jeder mehr Wasser verbrauchen würde, würde ein Qubikmeter Wasser wieder billiger werden.
    Also und das mit den Austauschen ist auch so eine Sache, man sollte erstmal die Ro...  mehr
    1. August 2012
  • SaveTheWorld.
    SaveTheWorld. Ich ahbe auch schon öfters davon gehört oder darüber gelesen, es ist wirklich ein Problem.. Die Rohre zu verkleinern wäre ein überaus aufwendiger, zeitintensiver & teurer Aufwand. Aber die Probleme für die Wasserwerke si...  mehr
    22. September 2012