Berichte

Die gute Schokolade- Stück für Stück die Welt retten

  •  Sie sieht nicht anders aus. Sie schmeckt nicht anders. Sie wirkt, aber anders.


    Letztens wär ich vor Freude tausendmal in die Luft gesprungen. Meine Freundin hat mir einen Tafelschokolade geschenkt und zwar nicht irgendeine. Ich selber habe von dieser Schokolade noch nie etwas gehört, doch ich war sofort begeistert. Sie ist genau, das was darauf steht.
    Es ist aus der Zusammenarbeit der Initiative „Plant-For-The-Planet“( www.plant-for-the-planet.org/de) und dem Schokoladenhersteller „Chocolats Halba“ entstanden. Einige wissen bestimmt, was diese Initiative um den mittlerweilen 13-jährigen Jungen namens Felix Finkenberger ausmacht. Wenn nicht dann gibt’s hier mal ein kleines Video über ihn und sein Organisation, sowie das Ergebnis der Zusammenarbeit.

     

    Natürlich ist die „Gute Schokolade“ auch fairtrade. Jeder weiß, wie das System funktioniert. Doch das Unternehmen setzt dabei besondere Zeichen. Das wieder sehr gut in einem kleinen Film zusammen gefasst wird. (www.maxhavelaar.ch/de/homepage/)

    Somit ist diese kleine Schokolade auch noch ein CO2 neutral.

    Ihr findet die Idee auch so super wie ich?! Dann geht einfach zu Akzenta, dm, Kaufland, Rewe Dortmund, tegut oder zu Tengelmann Süd in die Bio-Abteilung und und holte euch die nachhaltige süße Sache für nur sagenhafte 1,00€ (100g Tafel).

    Genießt es! :)
    _______________________________________________________________________

    Facebookseite: www.facebook.com/Die.Gute.Schokolade

    Quellen:

    Titelbild: fbcdn-sphotos-a.akamaihd.net/hphotos-ak-ash4/417195_356639224367952_332848773413664_1170040_636148091_n.jpg

    Inhalt: www.plant-for-the-planet.org/de/product/chocolate

     

Kommentare

12 Kommentare