Berichte

Feldhase vom Aussterben bedroht

  • Der Feldhase ist wegen der Landwirtschaft hier in Deutschland vom Aussterben bedroht. Der Hauptgrund ist, dass die Wildkräuter die Jungtiere zum Überleben brauchen durch Chemie vergiftet werden und die Hasen verhungern. 

    Auf vielen Feldern gibt es auch keine kleinen Hecken oder Sträucher mehr. Somit haben sie nicht mehr soviel Schutz und können leichter von Füchsen oder anderen Feinden gefressen werden. Durch den Autoverkehr werden auch immer mehr Feldhasen getötet.

    Was könnte man machen um den Bestand zu verbessern?: Man könnte auf den Feldern wieder ein paar Sträucher und kleine Hecken anbauen und auf Pestiziden verzichten. Außerdem sollte man auf Straßen die an Feldern liegen langsam fahren und darauf achten das kein Feldhase die Straße überquert. 

    Ich finde man sollte irgendwelche Gesetze machen, die vorschreiben, dass auf einem Feld mindestens 2 Straücher sind und das man die Wildkräuter nicht durch Chemie vergiftet.

     

     

Kommentare

11 Kommentare
  • Nivis
    Nivis Erstmal finde ich es toll, dass du unseren Augenmerk wieder auf uns richtet. Wir befassen uns ständig mit Tieren, die auf anderen Kontinenten beheimatet sind und dabei gibt es in unserem Land ebenso vieles, was sich ändern müsste.

    Jedoch m...  mehr
    10. April 2012
  • Zerschmetterling
    Zerschmetterling Da sieht man mal, dass nicht nur exotische Tiere vom Aussterben bedroht sind.
    Auch die kleinen Puschel hier....

    Gut, dass es auch noch Regionen gibt, wo viele frei herumhüpfen....  mehr
    11. April 2012
  • LOVEYourPet
    LOVEYourPet Mir kommen echt die Tränen! Es ist traurig, dass es immer weniger von diesen niedlichen und schönen Tieren gibt... Danke für den Bericht!
    20. Mai 2012
  • Anne
    Anne Danke, dass du den Bericht reingestellt hast!!
    Ich hab echt nichtgewusst das Feldhasen vom aussterben bedroht sind.
    Die Idee, die Bauer direkt anzusprechen ist eine gute Idee!!
    Ich hoffe, dass sich etwas ändert.
    6. Juni 2012