Berichte

Tipp der Woche! - Urlaub in Baumhäusern

  • Derzeit ein wichtiges Thema beim 2°Campus: Wohnen. Wie wohnen wir eigentlich? Wir suchen uns den besten Platz aus und bauen dort auf Grund und Boden mit Fundament ein Gebäude. Wir versiegeln den Boden, markieren unser Revier mit Zäunen und versuchen unser Eigenheim so pompös wie möglich darzustellen.

    Doch es geht auch anders! Skandinavische Architekten haben eine Unterkunft ohne Gleichen kreiert. Wer denkt, aus den Rohstoffen, Aluminium, Glas, Hartschaum und Holz könne man nur schlechten basteln, der irrt. Zusammen haben sie es geschafft dem Kult der Baumhäuser neues Leben zu verleihen.

    6 Meter über dem Boden, mehr als 25m² groß – Der Traum jedes kleinen Kindes ist nur Wirklichkeit!

    Wer nun denkt „durch die Bauwerke dringt man doch voll in den Naturraum ein“, der liegt völlig falsch! Ökologie und Nachhaltigkeit war den Machern oberstes Gebot. Es wurde genau darauf geachtet, dass der Wald unberührt bleibt. Außerdem wurde nur ökologische Produkte aus regionalem Firmen benutzt: Die Fußböden sind aus unbehandelten Holz, Strom kommt aus lokalen Wasserkraftwerken und die Beleuchtung besteht aus stromsparenden LED – Systemen. Sogar das Abwasser der Toilette dient der Energieerzeugung und im Winter zum heizen.

    Versteckt im Wald, mit garantierten Wohlfühlerlebnis und unbezahlbaren Eindrücken sind die völlig ökologischen Baumhäuser eine wirklich tolle Sache für jeden Familienurlaub.

    Für soviel ökologisches Engagement gibt es von uns, der WWF-Jugend Redaktion, den Tipp der Woche! Weiter so... :)

    Wer das nötige Kleingeld halt und mit seinen besten Freunden mal so richtig Abenteuerurlaub im Wald machen will, aber noch nicht weiß wo es genau hingehen soll, weiß jetzt Bescheid. Hier könnt ihr buchen.

    Quelle: http://www.lilligreen.de/hotel-in-den-baumen-die-schonsten-baumhauser/

    Fotos: © by Peter Lundstrom

Kommentare

20 Kommentare
  • anni95
    anni95 Die sehen echt verdammt cool aus...
    7. April 2012
  • michely
    michely Das sieht echt richtig cool aus.. aber "das nötige Kleingeld" würd ich das jetzt nicht nennen :D das ist ja wohl ein kleines Vermögen für eine Nacht ? wenn ich das richtig gelesen habe:D aber lohnen würde sich das bestim...  mehr
    7. April 2012
  • MarcelB
    MarcelB Guter Vergleich, da weiß man gleich, woher die Architekten die Ideen hatten... ja ja, der gute alte Edward.. ;)
    7. April 2012
  • Cosima
    Cosima Wow !
    Das hoert sich wirklich total super an !
    Ich will sowas auf jeden Fall mal machen :D
    Ich finde es klasse wenn Leute solche Ideen umsetzen !
    8. April 2012