Berichte

Akkus aus Stiften?

  • Am Sonntag stand für jeden von uns die große Entscheidung an. Wir, die Teilnehmer des 2°Campus, sollten uns in die Gruppen Wohnen, Energie, Mobilität und Ernährung einteilen. In diesen Bereichen werden wir im Weiteren an der Uni Münster, der Uni Wuppertal und in Berlin forschen.

    In den Bereichen Energie und Mobilität gibt es schon konkrete Fragen, nämlich "Wie kann man eine Solarzelle energieeffizienter machen?" und "Wie mache ich aus einem Bleistift eine Lithium-Ionen-Batterie?". Teilnehmer dieser Bereiche werden sofort anfangen zu forschen, die anderen regen schon fleißig ihre Fantasie an und werden ebenfalls bald eine Forschungsfrage ausarbeiten. Ständig diskutieren wir über die neuesten Technologien, Dämmstoffe, Verglasung, Energienutzung und Konsumverhalten.

    In der Gruppe "Wohnen" besteht viel Interesse an möglichst futuristischen Gebäuden abstraktester Architektur - kehrt man jedoch zur Realität zurück, wird es eher die Richtung gehen, wie man Altbauten und bestehende Gebäude einfach, aber effizient sanieren kann. Die Gruppe "Ernährung", die sich überwiegend aus Vegetariern zusammensetzt, wird eine Forschungsfrage zum Thema Fleischkonsum oder mehr Bedacht beim Einkaufen formulieren.

    Viele interessante Themen! Wir dürfen gespannt sein, was am Ende bei raus kommt!Und ihr werdet es erfahren. ;)

    Fotos © Katharina Milinski / WWF

Kommentare

3 Kommentare
  • Himbeere
    Himbeere In welcher Gruppe bist du?
    2. April 2012
  • LSternus
    LSternus Ich bin gespannt, darauf was ihr zusammen tragt. Wer weiß, vielleicht werden schon bald ein paar Dinge die ihr euch ausgedacht habt Realität sein.
    3. April 2012
  • SimonL
    SimonL @Himbeere: Ich bin in der "Wohnen"-Gruppe! ;)
    4. April 2012