Berichte

Neckarwestheim 2012

  • Am 11.3.2012 jährte sich die Katastrophe von Fukushima.
    Um ein Zeichen gegen Atomkraft zu setzen und das Abschalten der Reaktoren zu beschleunigen fuhren wir am 11.3. morgens mit einer Gruppe anderer Demonstranten ausgerüstet mit Fahnen und Buttons nach Neckarwestheim.
    Als wir am Sammelpunkt ankamen war dieser bereits gefüllt mit Demonstranten und kurz später ging der Zug los.

    Eine ewige Menschenschlange bewegte sich in Richtung Neckarwestheim begelitet vom Lärm der Rufe und Pfeifen.
    Dieser hörte jedoch schlagartig auf als das AKW in SIcht kam.
    am Rand des Weges hatte sich eine Gruppe weniger Personen versammelt die mit Trommeln und einem Gong das Geräusch der Geiger-Zähler nachahmten, was auf Grund der Stille der Menschennmasse umso gespenstischer klang.
    Gegenüber wurden Selbstgebastelte Kraniche abgelegt und daraus Ketten gebastelt.

    Der Zug ging weiter und schließlich standen wir auf einem Platz unmittelbar neben dem AKW.
    Nachdem dieser Platz überfüllt war und auch auf den angrenzenden Flächen die Menschen standen begannen die Kundgebungen, unterbrochen von Musik.
    Auf dem Platz waren Stände verschiedenster Organisationen und Parteien auf gebaut (nicht vom WWF) welche Fahnen, Getränke u.Ä. verkauften.

    Einige Zeit später ging es wieder zurück nach Hause.
    Es ist ein sehr interessanter und spannender Tag gewesen und ich freue mich auf die nächste Demo in der Hoffnung es werden danach keine mehr benötigt werden.

     

Kommentare

4 Kommentare
  • Cedric
    Cedric Ich war auch mit Clara auf der Demo. Es war echt mal ein interessantes Erlebnis! Ich werde auch wieder zur nächsten gehen! :)
    Aber ich will nochmal ne Frage in die Runde werfen(bzw an den WWF): Bei der Hauptveranstaltung waren wie Clara bereits erw&a...  mehr
    27. März 2012
  • Marcel
    Marcel @Cedric und Clara: Wir sind euch total dankbar dafür, dass ihr uns hiervon berichtet habt. Das motiviert andere sehr, in Zukunft auch auf Demos und Mahnveranstaltungen zu gehen. Die Kraniche haben mich besonders begeistert.

    Ihr habt gefragt, wieso d...  mehr
    27. März 2012
  • ClaraG
    ClaraG @Marcel Danke für deine Antwort!
    Das verkaufen von Gegenständen finde ich persönlich nicht so wichtig, eher die sichtbare Präsenz und Information.
    Man könnte auch überlegen, ob wir hier nicht einen eigenen Stand von der WWF-J...  mehr
    27. März 2012
  • Cookie
    Cookie Erst mal danke für den tollen Bericht, Clara! Da kommen die ganzen Erinnerungen an die Demo wieder hoch und die war ja echt klasse! :)
    Mir gings ja genau wie dir und Cedric, auch ich hab die WWF Flaggen und den Stand vergeblich gesucht, deshalb auch...  mehr
    28. März 2012