Berichte

Brasiliens Waldgesetz - Abstimmung erneut verschoben!

  • Das ist schon, ohne Übertreibung, eine Sensation! Das brasilianische Abgeordnetenhaus hat den Abstimmungstermin über das umstrittene Waldgesetz zum wiederholten Mal verschoben. Die Verabschiedung der Gesetzesnovelle war ursprünglich für gestern, den 13. März geplant.

    Für den heutigen Mittwoch, 14. März sind weitere Abstimmungen anberaumt. Das Waldgesetz wurde allerdings nicht auf der Agenda angekündigt! Denn noch immer herrscht große Uneinigkeit über die Inhalte des Waldgesetzes. "Die Zeit ist derzeit unser stärkster Verbündeter. Mit jedem Tag Verzögerung steigen die Chancen, die Novellierung des Waldgesetzes komplett zu verhindern", sagt Roberto Maldonado, Lateinamerika-Referent beim WWF Deutschland.

    Im Juni wird Brasilien Gastgeber des UNO-Gipfels für Nachhaltige Entwicklung sein. Bei "Rio+20" werden über 100 Staats- und Regierungschefs erwartet. Sollte das neue Waldgesetz tatsächlich verabschiedet werden, stünde der Gipfel unter einem denkbar schlechten Stern, wie Roberto Maldonado vom WWF klar macht.

    Die Brasilianische Bevölkerung hat indes weitere Proteste gegen das Waldgesetz angekündigt! Über zehn Städte des Landes werden von Freitag, 16. März bis zum Dienstag, 20. März mit über 150.000 Protest-Plakaten zum Waldgesetz weiteren Druck auf die Politiker und die Präsidentin Dilma Rousseff aufbauen.

    Schon in den vergangenen Wochen hatte es heftigen Widerstand aus der Bevölkerung gegeben, wie hier in der Hauptstadt Brasilia:

    Wir halten euch natürlich weiter auf dem Laufenden! Der Kampf ist noch nicht gewonnen! Bitte unterstützt weiter den WWF, wir brauchen euren Rückhalt. Wenn ihr mögt, dann verbreitet bitte dieses Video des WWF Brasilien überall im Internet. Es zeigt auf künstlerische Weise, was die Konsequenzen des Waldgesetzes wären:

Kommentare

10 Kommentare
  • Nivis
    Nivis Das ist echt genial! Ich drück so die Daumen, dass all die Proteste Erfolg haben werden!
    14. März 2012
  • .Nessi.
    .Nessi. Als ich den Artikel fertig gelesen habe, hatte ich schon ein kleines Lachen Au dem Gesicht.
    Das sind doch mal wirklich gute Neuigkeiten aus Brasilien!
    Wenn das jetzt alles so wunderbar läuft und sich weiter verzögert dann sieht es doch so aus, ...  mehr
    15. März 2012
  • BioApfelKaetzchen
    BioApfelKaetzchen Wie ist das ganze denn bisehr ausgegangen? Wurde alles noch einmal verschoben?
    22. März 2012
  • Marcel
    Marcel @BioApfelKaetzchen: Ja, die Abstimmung ist vorerst auf unbestimmte Zeit verschoben. Die politischen Lager in Brasilien sind wegen der Gesetzesänderung stark zerstritten. Damit gewinnen wir Naturschützer wertvolle Zeit! Der WWF und viele andere G...  mehr
    23. März 2012