Berichte

Neues Regionalkonzept der WWF-Jugend

  • Die neu organisierten Regionalgruppen eröffnen Möglichkeiten für eine völlig neue Art von WWF Jugend-Treffen, Aktionen und vieles mehr.

    Knapp zwei Wochen ist es jetzt her, und die Aktiven unter uns haben ihn noch gut in Erinnerung: Den Artikel von Moderatorin Uli, in dem sie auf die neuen Regionalgruppen eingeht. Fast gleichzeitig hat Community Manager Marcel unter "Durchstarten" eine Zusammenfassung online gestellt, die zeigt, was man für eine gelungene Infostandaktion alles braucht. In dieser Reihe wollen wir Community Mitglieder aus Niedersachsen nun weiter gehen, und einmal zeigen, was möglich ist.

    Die WWF Jugend Niedersachsen hat jetzt nämlich anhand der Regionalgruppe und des Leitfadens zu Infoständen ein Konzept entwickelt, wie man effektiv jeden Monat einmal an die Öffentlichkeit geht, und das ohne allzu viel Zeit vor dem Computer zu verbringen. Das Konzept ist einfach, zeitsparend und bringt mehr Persönlichkeit in die WWF Jugend. Doch zum Konzept:

    Jeden Monat gibt es genau zwei Treffen der Mitglieder. Im ersten Treffen wird eine Aktion geplant, beim zweiten wird eine durchgeführt. Diese Treffen sind immer am ersten Samstag im Monat (Planung) und am dritten Samstag im Monat (Aktion). Diejenigen, die die Artikel vorher aufmerksam gelesen haben werden jetzt aufschreien und sagen: Ihr haltet euch doch gar nicht an die Zeiten! Doch, tun die Mitglieder. Es wird nämlich immer die Aktion für den nächsten Monat geplant. Dabei wird auch auf die einzelnen Orte Rücksicht genommen. Ich werde euch das anhand eines kleinen Beispielplans verdeutlichen:

    1. Samstag im März: Treffen in Lüneburg, Planung der dortigen Aktion

    3. Samstag im März: Aktion in Hannover

    1. Samstag im April: Treffen in Hannover, Planung der nächsten Aktion

    3. Samstag im April: Aktion in Lüneburg

    Zwischen den einzelnen Terminen in einer Stadt liegen also 6 Wochen, in denen man Genehmigungen, Material, Teilnehmer und andere Sachen rekrutieren kann. Was sagt ihr dazu? ist das Konzept zukunftsträchtig oder nicht?

     

    *****
    Bild: © leni

Kommentare

12 Kommentare
  • Nivis
    Nivis Ich kann mich da nur anschließen. Toll zu sehen, wie engagiert ihr seid!
    Bei uns in der RLP Gruppe wäre der Zeitaufwand wohl das größte Problem, da wir alle leider sehr zerstreut sind und wir eine relativ kleine Gruppe sind. Aber das...  mehr
    19. Februar 2012
  • MJ1499
    MJ1499 @Nivis: Klar, man könnte es zum Beispiel so machen, dass ihr nur jeden zweiten Turnus nutzt...
    19. Februar 2012
  • Janine
    Janine Suuuuper!! Ich bin auch sehr begeistert und drücke euch die Daumen für die Umsetzung eures Konzepst!! Durch eure Berichterstattung in der Community werdet ihr bestimmt noch viele andere Bundeslandgruppen zu solchen Aktionen bewegen! :o)
    20. Februar 2012
  • MJ1499
    MJ1499 @Janine: Wie wäre es, wenn ihr damit auch mal anfangt? Gerade NRW, Hessen, Berlin und NIedersachsen sind dafür doch prädestiniert...
    20. Februar 2012