Berichte

Vegetarischer Leistungssport

  • Hallo liebe Forengemeinde,

    da ich mich in letzter Zeit ein wenig mit der vegetarischen Ernährung befasst habe, entschloss ich mich dazu es selbst auch einmal auszuprobieren. Da ich aber gleichzeitig ne Menge Sport betreibe, dachte ich mir es wäre vielleicht recht informativ meine Erfahrungen mitzuteilen. Also ich trainiere meistens 5-6 mal pro Woche, meistens 3-4 mal Kampfsport, 1-2 mal Kraftsport und 1-2 mal Joggen bzw. Sprinten. Variiert je nach Trainingsziel.

    Also bin jetzt sozusagen seit 2 Wochen Vegetarier. Die ersten Tage waren nicht anders als bei normaler Ernährung, im Gegenteil meine Kondition schien deutlich besser, wahrscheinlich aufgrund des hohen KH Anteils in der Nahrung. Allerdings muss ich eingestehen, dass meine Regenerationsfähigkeit nach der ersten Krafteinheit deutlich gesenkt war und ich die ganze Woche mit ungewohnt starkem Muskelkater zu kämpfen hatte. Im Kampfsporttraining und auf die Kraftausdauer hatte es weder eine positive noch negative Auswirkung.

    So nach der zweiten Einheit Kraft am Mokontntag hatten sich die Probleme mit der Regeneration wieder gelegt, so dass dies sich aller Wahrscheinlichkeit nicht auf die Ernährungsumstellung zurückzuführen war. Insgesamt kann ich die Vegetarische Ernährung als durchaus positiv und leistungs fördend bewerten. Obwohl ich zugeben muss, dass ich relativ viel suplementiere, vorallem was den Eiweißgehalt angeht, da dieser mit Abstand am schwierigsten zu decken ist ( Ich esse so zwischen 1,5-2 g pro Kilo Körpergewicht). Ich nehme BCAA, Glutamin und Whey- und Sojaproteinkonzentrate. Da es sonst schwer die richtigen Aminosäuren aufzunehmen.

    Auch an alle anderen die sehr intensiv Sport treiben kann ich nur die Empfehlung geben zu ergänzen. Viele für den Sport essentielle Stoffe- v.a. Kreatin, B12 und L-carnitin- sind nur über Fleisch aufnehmbar.

    So das wärs gewesen. Viel Erfolg, vor allem sportlichen Natürlich ;)

Kommentare

3 Kommentare
  • Schimon
    Schimon Wofür eigentlich Sport wenn das Gehirn funktioniert? Hm, egal. Das ganze Billigfleisch ist größtenteils bestehend aus Schei... Auf sowas zu verzichten sollte eher produktiv als problematisch sein. Ich kenne deine genaue Ernährungsweis...  mehr
    15. Februar 2012
  • Eigen91
    Eigen91 Sport hat zahlreiche Vorteile: Man hat Spaß, ist fitter, über gesünder kann man sich streiten, steigert das Ansehen und Atraktivität^^, wirkt sich positiv auf viele Körperfunktionen aus-gibt z.B. auch Studien die positive Wirkung...  mehr
    15. Februar 2012
  • zeemzee
    zeemzee Mein Freund ist auch vor ein paar Monaten auf eine komplett vegetarische Ernährung umgestiegen und hatte auch u.a. mit deutlich stärkerem Muskelkater zu kämpfen. Er hat ihn in den Griffe bekommen, indem er Magnesiumwasser anstelle von reine...  mehr
    30. Mai 2012