Berichte

Wolfsretter - Der Film zur Aktion!

  • Wir werden aktiv für die Wölfe! Denn sie kommen zurück nach Deutschland und bereichern unsere Natur - so wie früher, vor über 100 Jahren, als wir den deutschen Wolf noch nicht ausgerottet hatten. Wir haben quasi eine zweite Chance - diesmal soll der Wolf dauerhaft bei uns zuhause sein dürfen!

    Wir setzen uns dafür ein - mit unserem Projekt "Wolfsretter"! Hier nochmal der Überblick: Fünf Jugendliche, die von euch in der Community ausgewählt wurden, waren im September 2011 in die Lausitz gereist - eine wunderschöne Region im äußersten Osten Deutschlands, wo die ersten Wölfe wieder heimisch wurden. Ines, Helen, Alice, Kristina und Julius konnten tatsächlich einen Wolf in freier Wildbahn beobachten, sprachen mit vielen Experten und Wolfsschützern und berichteten täglich für die WWF Jugend aus ihrem Camp!

    Dieses außergewöhnliche Camp war der Beginn einer WWF Jugend Kampagne - eine Kampagne, die das Ziel hat, mindestens 5.000 junge Menschen zu überzeugten Wolfsfans zu machen!

    In diesem Film kannst du das Camp miterleben! Ein Film über die ersten Tage, an denen alles begann:

     

    Das Ergebnis dieser spannenden Woche: Wir wollen mehr Menschen in Deutschland für den Wolf begeistern! Wir wollen durch Aufklärung helfen, dass der Wolf besser akzeptiert wird.

    Warum dieses Ziel? Eine unserer wichtigsten Erkenntnisse beim Wolfsretter-Camp war, dass Wölfe extrem anpassungsfähig sind. Wölfe kommen in Deutschland bestens zurecht, und sie werden sich ihre Lebensräume zurückerobern, solange wir sie nicht bekämpfen. Dort, wo die Wölfe schon wieder Rudel gegründet haben, haben sich bereits viele Menschen an die Wölfe gewöhnt. Wie aber werden die Menschen reagieren, in den Regionen leben, in denen es bald wieder Wölfe geben könnte? Bei vielen herrschen noch einige Vorurteile. Wenn es uns gelingt, diese Mernschen gut auf die Rückkehr der Wölfe vorzubereiten, wird es weniger Probleme geben!

    Das Wolfsretter-Team hat sich daher entschieden, vor allem mithilfe von Öffentlichkeitsarbeit den Wölfen zu helfen. Was dann folgte, war etwas ganz Besonderes: Das Team plante gemeinsam mit der WWF Jugend Community die gesamte Aktion! Es gab einen "Ideensturm", die beiden besten Ideen wurden in einem Blog weiterentwickelt, und nun können wir euch einen richtigen Fahrplan präsentieren, an dem ganz viele Leute aus der WWF Jugend mitgewirkt haben.

    Du willst mitmachen? Perfekt! Dann bleib dran - morgen erfährst du mehr über den Ablauf der Aktion und an welchen Terminen was passiert! Fest steht: am Montag geht's los! Und wenn du richtig aktiv einsteigen willst, dann melde dich am besten zusätzlich hier als Ideenstürmer an!

    Bis morgen! Wir zählen auf euch! ;)

    Marcel und das Team der Wolfsbotschafter

Kommentare

10 Kommentare
  • Janine
    Janine Ein toller Film! Shr harmonisch aufgebaut. Und er bietet viele tolle Eindrücke! Vor allem die Interviews mit den Passanten gefallen mir, teilweise zumindest ;o) Umso wichtiger, dass es die Wolfsretter gibt und dass die große Pfote auf Tour geht!!
    12. Februar 2012
  • Wasserjunge
    Wasserjunge Die Videos sind echt gut! :))
    12. Februar 2012
  • NaNe5
    NaNe5 Ich Finde es echt klasse was hier jeder bereit ist zu geben ! :)
    Super Video in dem man viele neue eindrücke sammeln kann !
    13. Februar 2012
  • midori
    midori Vielen Dank für diesen wirkllich großartigen Film und die einzigartigen Eindrücke! Ich fand es besonders interessant zu sehen, wie die Menschen die Rückkehr des Wolfes empfinden. Ein breites Spektrum an Meinungen!

    ps.: Erstes Video -...  mehr
    15. Februar 2012