Berichte

Wenn die Sonne nicht mehr scheint

  • Ein starker Song für die Umwelt! Rapper Suspekt One bringt zusammen mit Kingsley in diesem Clip das Problem der Umweltzerstörung auf den Punkt. Wir finden das Video verdammt gut und hoffen, dass es so viele wie möglich sehen und weitersagen!

    (Der Song beginnt ab 00:30)

    Wer Suspekt-One kennen lernen will, findet ihn natürlich mit seinem Profil in der WWF Jugend Community. Er findet, dass wir hier eine richtig gute Sache aufbauen und hofft, dass noch viel mehr Jugendliche die WWf Jugend unterstützen: "Eigentlich müßte es doch für jeden Menschen das normalste von der Welt sein, sich für die Umwelt zu engagieren. Ohne die Schönheit der Tiere, den Duft der Blumen und das Rauschen von klaren Bächen, wäre das Leben doch garnicht lebenswert. Dieses sind doch auch die Dinge die wir im Urlaub sehen, riechen und schmecken möchten."

    Die Schönheit der Natur ist alle Anstrengung wert, hat uns Suspekt One geschrieben: "Was würde es bringen, wenn man den Schwerpunkt nur darauf legt, soviel Geld wie möglich anzuhäufen? Dann aber Reisen macht und kein Baum mehr da ist, der Schatten spendet. Kein Muskelspiel von Wildtieren mehr beobachten kann. Nach einer Wanderung sich nicht mehr traut aus einem Bach zu trinken. Und das würden wir dann unseren Kindern hinterlassen. Aus diesem Grund möchte ich mich mit meinem Rap für eine bessere Welt engagieren." 

    Suspekt One unterstützt die WWF Jugend aus Überzeugung, "da der WWF auf diesem Gebiet seit Jahrzenten Erfahrung hat: Erhaltung der biologischen Vielfalt der Erde und Eindämmung der Umweltverschmutzung. Wie schon gesagt: Gemeinsam sind wir stark. Also packen wir es an."

    Das sind mal echt starke Worte, die uns Mut machen! Danke, Suspekt-One!

Kommentare

16 Kommentare