Berichte

Vereinigte Emirate - Ein Land voller Kontraste

  • Hallo liebe Community,

    endlich komme ich dazu meinen ersten Bericht zu schreibe. Jetzt schon mal der Hinweis: bitte seht es mir nach, dass ich nur spaerlich Absaetze verwenden kann, da die Absatztaste hier imInternet -Cafe kapputt ist...;)

    Vier Tage in den Vereiningten Arabischen Emiraten liegen nun hinter mir und ich muss sagen, dass ich mehr gesehen habe, als ich mir erhofft habe. Die VAE bestehen aus 7 Emiraten und es scheint, dass jedes einzelne davon sein ganz eigenes Gesicht hat.

    Zunaechst war ich fuer zwei Tage in Dubai. Das Wort Luxus kommt hier schon beinhae einer Verniedlichung gleich: klimatisierte und mit Lichteffekten ausgestattete Bushaltestellen, die Eisbahn in der riesigen Dubai Mall oder die wahnwitzigen Bauwerke ueberall in Down Town Dubai (u.a. der ueber  800 m hohe Burj Khalifa oder die auf Hochglanz papier abgedruckte  Tageszeitung "Gulf News"(das Bild habe ich von "nur" 500 m Hoehe gemacht..) sind nur einige Beispiele fuer die Extravaganz aber auch das Streben an die technologischen Grenzen der Menschen in Dubai.

    Ganz anders als diese kosmopolitische Handelsmetropole Dubai kommt die 150 km entfernte Haupstadt Abu Dhabi daher. Weit weniger vom europaeischen und toritischen Einfluss gepraegt, findet der Besucher hier die Finanzhauptstadt, ohne die  - wie es heisst - der Luxus in Dubai gar nicht haette finanziert werden koennen.

    Das  dritte Emirat, das ich waehrend meiner Zeit hier am Golf unter die Lupe nehmen konnte, war Sharjah. Etwa 30 km nordoestlich von Dubai gelegene und oft uebersehene Emirat bietet ganz andere Seiten Arabiens, Seiten, die  der Besucher in den Grossstaedten nicht finden wird.

    Hektisch und laut verhandelnde Haendler in ueberfuellten Geschaeften, typisch kulinarische Eigenheiten des Landes, verstopfte Strassen... all das fand ich, als mehr oder weniger einziger Tourist hier (und glaubt mir dann faellt man wirklich auf..) im kleinen, pulsierenden Sharjah. Es scheint, als wuerde das wahre Herz Arabiens genau hier schlagen.

    Nun sitze ich hier im Internetcafe und das mit den Absaetzen hat doch noch einigermassen geklappt... Heute Abend gehts dann weiter nach Nepal.

    Uebrigens: Eben habe ich in meinen Mails gesehen, dass mich der WWF Thailand zu einem Treffen der Mitarbeiter, wahrscheinlich sogar zu einem kleinen Field Visit im Dschungel, mitnehmen kann. Fuer mich als alten Tigerbotschafter ist das doch mal was, oder? :D Ich hoffe. dass das klappt...

    So so viel erst einmal fuer den Moment, ich bin gespannt auf eure Anregungen, Kritik und vielleicht auch schon mal ein paar Fragen zum WWF Thailand.

    Viele Gruesse aus Sharjah, Euer Johannes

     

     

     

     

     

     

     

Kommentare

2 Kommentare
  • Ecosiawatch
    Ecosiawatch Super Bericht, ich will da auch Mal hin. Aber teuer :(
    28. Januar 2012
  • micah
    micah Die VE und Dubai ins besondere ziehen mich irgendwie gar nicht an... Das fängt mit dem Luxuswahnsinn an und hört mit der Künstlichkeit und dem Mangel an Natur noch lange nicht auf... Aber trotzdem immer wieder spannend, davon zu lesen! Viel...  mehr
    29. Januar 2012