Berichte

Bewusst Kaffee trinken

  • Hallo Liebe Jugend Mitglieder :-)!

    Ich erzähl euch mal was :

    Ich gehe wahnsinnig gern Kaffee trinken , ich achte auch darauf dass erstens : 

    Der Kaffee fair gehandelt ist . Zweitens : Darauf dass ich so oft es geht Kaffee zum hier trinken kaufe , und nicht to go ,weil ich der Meinung bin ,dass die Pappbecher nicht immer hundert Prozent öko sind usw. Ich saß im Cafe und dachte mir , stimmt es tatsächlich , dass die Pappbecher unsere Wälder schützen ?. Ich bin der Meinung ,dass nicht überall wo öko drauf steht auch öko drin ist . Kann ich mir sicher sein, dass es also stimmt was die Großen Ketten uns versprechen ?. Bitte Komentar abgeben , dass ich weiß was ihr davon haltet .

    So nun genug geschrieben , ich bin mir sicher , dass wir hier alle zusammen etwas bewegen können , und uns wirklich die Zukunft nicht vermiesen lassen. Uns allen wünsche ich ein weiteres und spannendes Jahr 2012 bis bald und Herzliche Grüße

    Euer Raphael

Kommentare

4 Kommentare
  • Babbuina
    Babbuina Ich bin froh, dass ich keinen Kaffee mag. :D
    Aber trotzdem, Kaffee in einer Tasse ist natürlich besser, als in einem Pappbecher, die größtenteil eben nicht im Müll, sondern auf der Straße und Gebüschen landet.
    22. Januar 2012
  • Marcel
    Marcel Kaffee "to go" - das "geht" gar nicht! Hier die Infos zum Papierverbrauch in Deutschland, unter anderem durch Pappbecher, auf einen Bick: http://www.wa...  mehr
    22. Januar 2012
  • Schimon
    Schimon Kommt darauf an wie "ökologisch" definiert wird. Und damit meine ich bewusst, wie die Firmen oder Ketten dieses Wort auslegen. Nur weil die Kriterien knapp erreicht wurden, heißt das nicht, dass es im privaten Garten der Firma unter n...  mehr
    23. Januar 2012
  • Anna-K.
    Anna-K. Ich stimme Schimon voll zu. "Ökologisch" bedeutet leider fast gar nichts mehr.
    4. April 2012