Berichte

Missbrauch von Tieren: Verschwiegenes Leid

  • Als ich letzte Woch den Aushang in unserem Tierfutterladen gesehen Habe war ich geschockt! Es war ein Plakat über Sexuelle handlungen mit Tieren. Ich finde es einfach nur wiederwertig, wenn man sich an seinem eigenen Tier vergreift! Aber seit 1969 sind diese Handlungen sogar erlaubt! Jeder Mensch kann seine persönliches Bedürfnisse durch ein Tier befriedigen, ohne mit strafrechtlichen Konsequenzen rechnen zu müssen. Ob allein, mit anderen, im Stall oder auf freiem Feld, das Tier ist rechtlich ungeschützt, denn das Recht der Tiere beginnt erst dort, wo der Mensch dem Tier mit seinen Handlungen erhebliche körperliche Schäden, Schmerzen oder Leid zuführt! Da fragt man sich doch, ob das ein verantwortungsvolles Tierschutzgesetz ist! Entspricht dieses gesetz, das sich nur auf die nachweisbaren Folgen bezieht, wirkllich einem verantwortungsvollen Tierschutzgesetz?! Ist der Missbrauch von Tieren nicht eine Sache, vor dem alle Tiere geschützt werden sollten? hinter den Begriffen "Zoophilie" oder "Bestialität" verbirgt sich das ausleben sexueller Bedürfnisse an Tieren, die unzureichend geschützt sind, da die sexuelle Selbstbestimmung als nicht entzeihbares menschenrecht gilt!

    Ich finde dies ist ein wichtiges Thema, das nicht verschwiegen werden sollte! Die armen Tiere, die darunter zu leiden haben!!!

    Mich würden auch eure Meinungen zu diesem Thema interesseiren und ich finde, dass jeder Tierbesitzer darüber informiret werden sollte!!! Hier noch ein kleiner link, auf dem es mehr informationen gibt:    

    www.verschwiegenes-tierleid-online.de/       

    GLG lotte98                                         

     

Kommentare

5 Kommentare
  • Gluehwuermchen
    Gluehwuermchen Also ich dachte das wär starfbar...meine sogar das gelesen zu haben ..?
    3. Januar 2012
  • Dave626
    Dave626 Ich hab mich auf der Seite mal ein bisschen umgeschauht und unter dem Menäpunkt: Rechtslage (http://verschwiegenes-tierleid-online.de:8080/rechtslage.teil%201.htm)
    Folgendes Geset...  mehr
    4. Januar 2012
  • FabianN
    FabianN ... ;o(((((((((((((((((((((((((((((((((((((((((((((((((((((((
    5. Januar 2012
  • Pamuya
    Pamuya Das ist ja echt ekelhaft, mir ist ganz anders... Falls es tatsächlich keine gestzlichen Möglichkeiten gibt dagegen vorzugehen, wäre das nun wirklich ein wichtiger Punkt!!! Werde auch mal noch recherchieren, ob es da absolut keinen Schutz gibt... :-/
    7. Januar 2012