Berichte

Emergency Call Amazonas!

  • Internationale Online-Notrufaktion! Wir wollen die Reform des brasilianischen Waldschutzgesetzes verhindern - und damit die Zerstörung von 76,5 Millionen Hektar Wald! Vor einigen Tagen hatten wir berichtet: In Brasilien geht der Kampf gegen das katastrophale neue Waldgesetz in die letzte Phase: Der Senat in Brasília soll über einen Entwurf abstimmen, danach muss die Präsidentin unterschreiben - oder eben nicht.

    > Infos überspringen und direkt zur Aktions-Seite!

    Worum es geht:

    Über 80 Prozent der Brasilianer lehnen eine Aufweichung des Waldgesetzes ab. Wissenschaftler, Umweltverbände, aber auch Kirchen und Gewerkschaften, die Kleinbauernvereinigung Via Campesina und die Landlosenbewegung MST kämpfen gegen das neue Gesetz, das gigantische Waldzerstörung zulässt, illegale Abholzungen amnestiert und von dem niemand profitiert – außer der Agrarlobby.

    Im Kongress hat die Umweltbewegung kaum eine Stimme und die Lobby der landbesitzenden „Ruralistas“ die Mehrheit. Senat und Abgeordnetenkammer stehen kurz davor, den agrarlobbyfreundlichen Gesetzestext zu verabschieden. Danach hat Präsidentin Dilma Rousseff die Entscheidung, das Gesetz zu unterschreiben – oder ihr Veto einzulegen.

    1,5 Millionen Unterschriften dagegen! Tausende Demonstranten besetzten am Dienstag den Rasen vor dem Kongressgebäude in Brasília. Sie erinnerten an das Versprechen der Präsidentin aus dem Wahlkampf 2010: Rousseff hatte versprochen, keinem Gesetz zuzustimmen, das eine Amnestie enthält und Regenwald-Abholzung begünstigt. Die Teilnehmer, darunter die ehemalige Umweltministerin Marina Silva, überreichten der Regierung eine Liste mit 1,5 Millionen Unterschriften gegen das neue Gesetz.

    Seit Anfang an kämpft der WWF gegen die Novelle des Waldgesetzes. Wir haben argumentiert und gestritten, Petitionen geschrieben und Bündnisse mit über 200 Institutionen der brasilianischen Gesellschaft geschlossen - jetzt ist die Zeit, sich direkt an die Person zu wenden, die das katastrophale Gesetz noch verhindern kann: Die Gastgeberin des UN-Umweltgipfels Rio+20 im Juni 2012.

    "Dieses Gesetz ist eine Katastrophe für die Umwelt - und passt dazu in keinster Weise zum Selbstverständnis von Brasilien in der Welt", sagt WWF-Waldexperte Roberto Maldonado. "Die Novelle ist verheerend für die Umwelt - aber auch fachlich und wissenschaftlich einfach ganz, ganz schlecht gemacht."

    Nicht im Interesse der Landwirtschaft - Agrarprodukte, vor allem Soja und Rindfleisch, machen 37 Prozent von Brasiliens Exporten aus - doch selbst die Landwirtschaft wird mittelfristig leiden. Alle Studien zeigen, dass das Gesetz zu massiver Bodenerosion und Störung des Wasserkreislaufs führen wird - ganz abgesehen von den klimatischen Auswirkungen der zusätzlichen 28 Milliarden Tonnen CO2-Äquivalenten an Treibhausgasen, wenn bis zu 76,5 Millionen Hektar Regenwald abgeholzt oder nicht - wie bisher gesetzlich vorgeschrieben - wieder aufgeforstet werden.

    Wie viele Brasilianer fürchtet Roberto, dass die Aufweichung des Waldgesetzes auch eine verheerende Signalwirkung für weitere Gesetzesvorhaben haben würde: Nach dem Waldgesetz drohen Schutzgebiete für Infrastruktur- und Energieprojekte geopfert zu werden - die gesamte brasilianische Umweltschutzgesetzgebung droht zerschlagen zu werden.

    > Hier kannst Du Deine Protestmail abschicken! Emergeny Call - Zur Aktionseite!

    Fotos: © Andreas Eistert / WWF; © Claudio Maretti / WWF Brasilien

Kommentare

13 Kommentare
  • Zerschmetterling
    Zerschmetterling Emergency Call schon getätigt.
    5. Dezember 2011
  • regentag
    regentag Klar mach ich da mit!!
    5. Dezember 2011
  • Anni09
    Anni09 Was Politiker im Wahlkampf versprechen wird nie umgesetzt. Das ist quasi ein ungeschriebenes Gesetz. Die sind doch total bescheuert!

    Ich werde die Aktion sofort auf Facebook teilen.
    5. Dezember 2011
  • LSternus
    LSternus Auf mich kannst du zählen. Es ist eine Tragödie was da geschieht! Die schiere Ignoranz mit der solche Entscheidungen gefällt werden und die beinahe grenzenlose Profitgier wiedern mich an! :( !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    6. Dezember 2011