Berichte

Das Bild des Tages - Ein kleiner Rückblick

  • Der Panda - Trotz seines kleinen Verbreitungsgebietes welt bekannt und ein Symbol für internationalen Artenschutz, sowie Logo des WWF. Auf dem Bild erkennt man 12 kleine, chinesische Riesenpandababys. Weil sie zu einer der bedrohtesten Arten der Welt gehören hat man sie in das Forschungszentrum des "Giant Panda Breeding Centre" in Chendu (China) gebracht, wo dieses "Foto des Tages", laut Stern.de, entstanden ist. Alle zehn Jahre werden in China die Riesenpandas gezählt. Laut einer vierjährigen Studie der chinesischen Regierung in Kooperation mit dem WWF wurden 2004, 1600 Riesenpandas in freier Wildbahn gezählt. Davon leben heute 10% in dem Wolong Naturreservat in der Provinz Sichuan, welches in den 80er Jahren zum Schutz der Pandas erichtet wurde. Die letzten Rückzugsgebiete des Großbären sollen jetzt durch die Schaffung grüner Korridore verbunden werden. Das ist besonders wichtig, damit die Pandas wieder zu ihren Futterquellen wandern können und der genetische Austausch zwischen den verschiedenen Populationen möglich ist. Mehr als 25 Jahre WWF - Einsatz in China haben mitgeholfen, die wichtigsten Voraussetzungen für das langfristige Überleben der Pandas in freier Wildbahn zu schaffen. 

    http://www.stern.de/bdt/bilder-des-tages-suesse-kerlchen-1501450-7d6d5c98ae0d9f88.html
    http://www.wwf.de/themen/artenschutz/bedrohte-tiere-und-pflanzen/grosser-panda/

Kommentare

9 Kommentare
  • Christina1107
    Christina1107 Sind die putzig.. Finde diese Tiere toll.. :)
    29. September 2011
  • Katze239
    Katze239 Schön wenn mann sieht dass die Aktionen am Ende so gut wirken :)
    29. September 2011
  • WolfGirl
    WolfGirl Die sind niedlich ;-)
    Aber das sind doch gute Nachrichten.
    30. September 2011
  • Nivis
    Nivis Zuckersüß :)
    Danke für den informativen Bericht, Marcel
    30. September 2011