Berichte

Vorbereitung ist die halbe Ernte - unsere Wolfsretter-Kampagne

  • Der letzte Tag des Wolfcamps - aber damit nicht das Ende des Projekts, sondern der Startschuss für etwas Großes! Wir sitzen mit Marcel in der Blockhütte und bereiten unsere Kampagne vor. Wer sind wir? Wen wollen wir ansprechen? Was wollen wir erreichen? Diese und mehr Fragen standen auf der Tagesordnung.

    Was haben wir in der letzten Woche alles herausgefunden? Unter anderem folgende wichtige Dinge: Wölfe können überall leben - wenn man sie lässt. Sie sind sehr anpassungsstark, und sie bringen überall dort, wo sie sind, das Ökosystem in Schwung. Wölfe gehören in unsere Natur wie alle anderen Tiere auch. Es geht keine Gefahr von ihnen aus - Übergriffe auf Menschen hat es nicht gegeben, und Übergriffe auf Nutztiere waren nur dann der Fall, wenn diese Nutztiere nicht ausreichend geschützt worden waren. Wir Menschen dürfen Wölfe nicht als mystische Wesen missverstehen, genauso wenig wie wir sie als Problemtiere abstempeln dürfen. Solange wir die Wölfe in Ruhe lassen, können wir bestens mit ihnen zusammenleben.

    Dann überlegten wir uns, in welche Richtung wir aktiv werden wollten, unsere Antwort stimmte eindeutig auf Öffentlichkeitsarbeit und den Schäfern helfen. Als Hauptzielgruppe wollen wir Jugendliche (über die Schule, Kirchengruppen, Pfadfinder etc.) und Schäfer (Über Schäferverbände, öffentliche Institutionen und andere Schäfer) ansprechen.

    Unsere Ziele haben wir eingeteilt in Oberziel, Hauptziel und Unterziel, unser Oberziel was über dem ganzen Projekt steht ist natürlich Akzeptanz für den Wolf.

    Nun haben wir zwei Dinge vor: Zum einen wollen wir drei Schäfern helfen, ihre Schafe ausreichend gegen den Wolf zu schützen - frei nach dem Motto: „Wir lieben Wölfe, deswegen schützen wir Schafe!“. Im nächsten Jahr wollen wieder in der Lausitz ein Camp für Jugendliche veranstalten, in dem sie sich mit den Problemen der Schäfern beschäftigen und ihnen helfen können.

    Das zweite Projekt - und da kommt jeder von euch ins Spiel - ist eine große Pro-Wolf-Aktion. Wir wollen erreichen, dass 5.000 Jugendliche ihre Meinung über den Wolf zeigen. Unsere Position dabei ist, dass wir nur die Botschafter, also Überbringer sind, Wolfsretter kann jeder werden der will. Bald wird es hier wieder einen sogenannten "Ideensturm" geben, wo jeder seine Aktionsidee einbringen kann. Die beste Idee werden wir dann umsetzen. Manche von euch kennen das vielleicht noch aus der Tigerkampagne im letzten Jahr. Wir sind schon jetzt sehr auf eure Vorschläge gespannt. Bleibt dran in der Community, dann werdet ihr den Startschuss garantiert nicht verpassen. Natürlich könnt ihr aber jetzt schon mit dem Planen eurer ersten Ideen anfangen - dann habt ihr im Ideensturm schon einen kleinen Vorsprung. ;)

    In einem kurzen Vortrag erzählten wir dann dem ganzen Team von unserer Kampagne, die nun immer konkreter wird. Ich glaube jeder von uns fühlte sich ein wenig Stolz an dem Projekt beteiligt zu sein. Nun haben wir diese Kampagne auf die Beine gestellt und es wird nicht mehr allzu lange dauern, bis sie Laufen lernt!

    Ihr müsst nun aber nicht bis zum Ideensturm warten, um schon aktiv werden zu können. Bereits jetzt läuft ja schon unsere T-Shirt-Aktion für das WWF-Wolfsprojekt. Bestellt noch gleich eurer Wolfsretter-T-Shirt und zeigt damit, dass euch der Wolf wichtig ist. Für jedes verkaufte T-Shirt gehen 10 Euro an das Wolfsprojekt. Hier kannst du das Shirt bestellen: www.armedangels.de/wolfsretter

Kommentare

8 Kommentare
  • Marcel
    Marcel Ich glaube fest daran, dass die Kampagne ein Erfolg werden wird! Bin auch schon total auf die Ideen aus der Community gespannt! Bald geht\'s los...!
    19. September 2011
  • Carina
    Carina Auch von mir ein großes Lob: Ihr habt echt einen super Job gemacht! Ich freu mich schon auf die Kampagne und überlege fleißig, ob mir eine gute Idee einfällt :)
    19. September 2011
  • Sinopa
    Sinopa Hört sich toll an! Werd mir auf jeden Fall eine Aktion überlegen!
    :) Bin gespannt was alles für Vorschläge kommen!
    21. September 2011
  • Seestern99
    Seestern99 Cooler Artikel und ich werde mir ein Wolfs T-shirt bestellen .
    24. September 2011