Berichte

Unsere Luchs-Aktionen

  • In nur einer Woche haben wir Luchs-Verbündeten in der Slowakei mit mehreren Luchs-Experten, einem Jäger, einem Schafhalter und einem Filmemacher gesprochen. Wir haben Kamerafallen aufgestellt, die wunderschöne Natur erlebt und die Luchse im Zoo Bojnice besucht. Den Kopf voller neuer Eindrücke, Erfahrungen und Ideen brennt es uns unter den Nägeln, zuhause in Deutschland für den Luchs aktiv zu werden. Am liebsten wären wir sofort durchgestartet, aber eine erfolgreiche Aktion muss gut geplant sein. Deshalb mussten wir uns zunächst darüber klar werden, was die Probleme für Luchse in Deutschland sind, was wir daran ändern wollen und wie wir diese Ziele am besten erreichen. Wir haben unsere Köpfe zum Rauchen gebracht und das kam dabei heraus:

    (c) Gauthier Saillard / WWF

    Was wollen wir erreichen?

    - Wir wollen Menschen informieren.
    - Wir wollen Spenden sammeln, um Fotofallen für die Organisation DIANA, mit deren Hilfe die Luchse nach Deutschland kommen, zu finanzieren.
    - Wir wollen die Akzeptanz der Luchse in der Gesellschaft unterstützen.
    - Wir wollen den Austausch über die Luchse fördern.   

    An wen wollen wir uns richten?

    - Allen voran wollen wir die Menschen in den Gebieten erreichen, in denen die Luchse wieder angesiedelt werden. Unser Schwerpunkt liegt dabei auf dem Pfälzerwald, wo wir einen Aktionstag veranstalten wollen.
    - Außerdem wollen wir die breite Öffentlichkeit im ganzen Land über die Rückkehr der Luchse informieren. Hierbei möchten wir vor allem Jugendliche ansprechen.

    Wie wollen wir das machen?

    Wir haben nicht nur eine Aktion geplant, sondern einen ganzen bunten Blumenstrauß verschiedenster Aktionen.

    (c) Gauthier Saillard / WWF

    Die Pfoten-Aktion

    So bald wie möglich wollen wir damit beginnen, in Städten mit Sprühkreide Luchs-Trittsiegel und -Augen auf die Straßen zu sprühen. Neugierige Passanten, die diesen folgen, gelangen zu einem QR-Code. Dieser führt auf unsere Kampagnenseite, wo unter anderem ein Quiz und mehr Infos zur Kampagne sowie Mitmachmöglichkeiten zu finden sein werden.

    (c) Gauthier Saillard / WWF

    Das Foto-Mosaik

    Um zu zeigen, dass der Luchs hier willkommen ist, wollen wir 5.000 Pro-Luchs-Statements sammeln. Die Leute fotografieren sich mit ihrem Statement und posten das Bild mit dem Hashtag #IchbinderLuchs in den sozialen Netzwerken oder hier in der Community oder lassen sich gleich an unseren Infoständen fotografieren. Aus allen Bildern entsteht schließlich ein großes Fotomosaik, das einen Luchs zeigt. Dieses wird auf eine große Leinwand gedruckt und in einem Luchs-Infopoint ausgestellt.

    (c) Gauthier Saillard / WWF

    Das Wander-Crowdfunding

    An unseren Infoständen sammeln wir nicht nur Fotos, sondern auch Spenden. Um Fotofallen finanzieren können, werden wir außerdem im August ein Wander-Crowdfunding starten. Das bedeutet, dass wir mehrere Tage lang naturkundliche Wanderungen in den Luchsgebieten organisieren. Das Geld, das wir dabei einnehmen, fließt in die Kampagne.

    (c) Gauthier Saillard / WWF

    Das Luchs-Fahrrad

    Nicht nur gewandert werden soll für den Luchs, sondern auch eine Radtour ist geplant.

    #Katze aus’m Sack    

    Die Auswilderung echter Luchse überlassen wir den Experten. Dafür besiedeln wir ganz Deutschland mit Origami-Luchsen. Wer einen Luchs mitnimmt, soll weitere Luchs basteln und sie verteilen, sodass sich die Luchse in ganz Deutschland verbreiten. Wer mitmacht und ein Foto von seinem Luchs online veröffentlicht, hat die Chance auf tolle Gewinne.

    (c) Gauthier Saillard / WWF

    Der Aktionstag

    Der Startschuss für unsere symbolische Wiederansiedlung soll auf einem Luchs-Aktionstag in der Region des Pfälzerwalds fallen. Dieser soll auf einem öffentlichen Fest stattfinden, an dem wir uns mit einem Infostand, Bühnenprogramm und Mitmach-Aktionen beteiligen. Unter anderem ist eine Podiumsdiskussion mit Menschen, die auf die verschiedenste Art von der Wiederansiedlung der Luchse betroffen sind, stattfinden.

    (c) Gauthier Saillard / WWF

    Das Luchs-Theater

    Am Aktionstag soll sich außerdem der Vorhang für ein Theaterstück zum Thema Luchs öffnen. Dieses werden wir entwickeln und mit Schülern einstudieren. So können sie sich intensiv mit dem Thema beschäftigen und es aus verschiedenen Blickwinkeln betrachten, indem sie in unterschiedliche Rollen schlüpfen. Durch die Aufführung geben die Schüler ihr erworbenes Wissen auf unterhaltsame Weise weiter.

    (c) Gauthier Saillard / WWF

    Der Bildungstag

    Mit dem Aktionstag enden weder die Aktionen noch die Zusammenarbeit mit Schulen. Wir wollen Schulen einen Bildungstag anbieten, um die Schüler über die Rückkehr der Luchse zu informieren.

    Infomaterial für Museen

    Zudem möchten wir gerne Infomaterial für Museen erstellen, sodass diese die Botschaft vom Luchs weiterverbreiten können.

    Der Luchs-Pfad

    Wir hatten uns auch überlegt, einen Luchs-Info-Pfad im Pfälzerwald einzurichten. Allerdings hatte diese Idee schon vor uns jemand und es gibt bereits einen solchen Pfad. Wir denken aber darüber nach, einen weiteren Pfad einzurichten oder alternativ einen Wanderführer mit Schwerpunkt Luchs zu erstellen.

    Das Luchs-Produkt

    Eine weitere Idee, die seit einer lustigen Brainstormingrunde durch unsere Köpfe geistert, ist es, eine Firme dafür zu gewinnen, ein Produkt dem Luchs zu widmen und Teile des Gewinns zu spenden. Hier steht aber noch nichts Konkretes fest.

    (c) Gauthier Saillard / WWF  

    Wer wird das alles umsetzen?

    Wir alle zusammen! 10 Leute reichen natürlich nicht aus, um alle unsere Vorhaben in die Tat umzusetzen und deshalb ist die gesamte Community gefragt, Einsatz für den Luchs zu zeigen. In wenigen Wochen werden wir Luchs-Verbündete erneut zusammenkommen, um mit der konkreten Planung unserer Aktionen zu starten. Wir werden euch auf dem Laufenden halten und ihr könnt euch schon auf zahlreiche Möglichkeiten freuen, euch für die Pinselohren zu engagieren!

Kommentare

6 Kommentare
  • moritzwwf
    moritzwwf Ich bin auch super gespannt! Der Beitrag ist super spannend, ihr habt euch echt ne ganze Menge überlegt. So gut es geht, werde ich euch unterstützen :) Freue mich schon auf Updates von euch!
  • TobiS
    TobiS Beeindruckend, was ihr alles geplant habt. Da bekommt man schon richtig Lust mit anzupacken. :)
  • Buchenblatt
    Buchenblatt Wow, zwischen den ganzen Aktionen kann ich mich gar nicht für meine Lieblingsaktion entscheiden... Die Verbreitung von Origamiluchsen und den QR-Code finde ich allerdings besonders toll. Damit können wir viele verschiedene Leute erreichen. Da bin ich dabei!
  • CaroKiju
    CaroKiju Das sind ja gigantisch viele Aktionsideen für den Luchs! Genial, dass ihr eure tollen Ideen in der Community teilt, ich bin total gespannt, was daraus wird. Das macht so viel Lust, gleich durchzustarten! :)