Berichte

1. Tag

  • Tag 1

    -das mit den 4 Stunden Handy am Tag werde ich leider nicht einhalten können, da das teil auch nachts läuft damit es mich morgens aus den Federn holt – ist aber tagsüber ausgeschaltet

    Morgens erstmal fertig machen – ich hatte heute mal Zeit, weil ich statt mit dem Bus zu fahren, das Fahrrad genommen habe. Ich hatte erst zur 3. (was ich jetzt jeden Montag habe – ich liebe meinen neuen Stundenplan :) ) und kein Bus zur 3. fährt. Unerwarteter weise war ich echt schnell da, und musste alleine warten bis die pause anfing, da hätte ich echt gerne meinen Mp3-Player da gehabt, hatte den aber schon vorher in meine Schublade verbannt. Das war langweilig -ich vermiss ihn jetzt schon.
    Und notfalls Hausaufgaben machen ging auch nicht, da ich noch keine auf bekommen habe.
    Später ist auch noch die Doppelstunde Physik ausgefallen (für was bin eigentlich ich zur schule gefahren; für Chemie und Seminarfach?) – die konnte ich schon sinnvoller nutzten – ich hab in der Bibliothek meine Chemiehausaufgaben gemacht, dafür musste ich leider ins Internet.

    Nach Schulschluss war ich dann noch in der Stadtbibliothek um mir ein Buch auszuleihen, damit ich statt fern zusehen, lese.
    Und die 12,5km strecke wieder nach Hause und das in der Sonne - das macht 25km am tag so aktiv war ich ja lange nicht mehr:) Eine Frage: Warum zeigt der Schatten der Bäume irgendwie immer aufs Feld und nicht auf den Radweg?
    Zu hause angekommen erst mal was Trinken und zwar Leitungswasser.
    Was die Energieeinsparung in Bereich Ernährung betrifft: Diese Woche mal wieder vegetarisch.
    Morgens mein Biomüsli, in der Schule Brot und Apfel(aus der Region), nachmittags mal sehen was meine Mutter macht, kann ich leider nicht so beeinflussen. Und abends Brot.
    Am schwersten wird mir der Verzicht auf Schokolade sein, aber Kakao muss nun mal importiert werden, und das verschwendet Energie.
    Hab bis jetzt gelesen und meine Sachen für morgen gepackt damit ich morgen „länger“ schlafen kann. Morgen muss ich zur 1.und das für Latein. :(
    Werde aber früh schlafen gehen. Einen Spielfilm gucken – kommt diese Woche nicht infrage.

    Eins habe ich heute schon gelernt: Freistunden ohne was zu tun und ohne Mp3-Player sind öde!
    Aber ansonsten hatte ich bislang keine Probleme.