Berichte

Berliner WWF-Jugend auf Kanutour

  • Es ist jetzt schon über eine Woche her, trotzdem ist es wert erzählt und berichtet zu werden.

    Am 26.04. machte sich eine kleine Gruppe von WWF-Jugendaktivisten aus Berlin und Umgebung zu einer Kanutour auf.
    Treffpunkt war Zehdenick ca. 50 km nordöstlich von Berlin im Ruppiner Land an der Havel. Die Meteorologen prophezeiten einen wolkenverhangenen Tag, aber Petrus ließ uns nicht im Stich und bescherte uns pünktlich zur Ankunft gegen 12.00 einen sonnigen Empfang, auch wenn kaum einer mir solch einem guten Wetter gerechnet hatte.
    Vom Bahnhof aus wurden wir dann auch direkt zu der Stelle gebracht, an der wir zu Wasser gelassen werden sollten. Man erklärte uns die Strecke, die wir nehmen mussten und dann „sprangen“ wir ins kalte Wasser der Havel.
    Melina und Meike machen es sich in dem Zweier bequem und wir drei anderen (Nils, Anni und ich) einigten uns auf eine sitzfolge im Dreier-Kanu.



    Nils hatte herausgefunden, dass genau auf unserer Strecke es wohl einen Adlerhorst geben sollte. Wir ließen uns also auch diese Stelle beschreiben um sie auf unserer Tour gegebenen falls zu finden. Doch als erstes mussten wir einen kleinen See durch paddeln. Und schon dort begegneten uns einige Boote, die auch dem Ruf der Sonne nach draußen in die schöne Natur gefolgt sind.

    Auf unserer kleinen 13km langen Reise trafen wir diverse Tiere und eine schöne Wasser- und Uferlandschaft an, aber am eindrucksvollsten war wohl, dass alles einfach irgendwie zusammen gepasst hat. Und das nicht nur dank der Planung im Vorfeld, die von Nils durchgeführt wurde.
    Ein kleiner wehrmutstropfen ist zwar, dass wir die Highlights der Tour gesehen haben, aber wir hatten viel Spaß zusammen und haben uns gut verstanden.
     


    Nach unserer Tour wurden wir dann auch noch wieder zurück zum Bahnhof gebracht und im allmählich beginnenden Regen reflektierten wir die Geschehnisse des Tages und überlegten was, wie, wo oder zu welchem Thema man ein nächstes Treffen organisieren kann.
     

    Siehe dazu Diskussion in der Berlin-Gruppe
    http://www.wwf-jugend.de/community/group.php?group_id=7
     

    Ihr seht wir sind nicht nur untätig und freuen uns auf ein nächstes Treffen mit reger Beteiligung. Angesichts der Tatsache, dass wir einen riesen Spaß hatten lässt sich aus meiner Sicht stark auf eine Wiederholung hoffen.
     

    Und wer noch mehr Bilder sehen möchte klickt auf nebenstehenden Link http://www.wwf-jugend.de/community/album.php?user=anni95&album_id=778 Anni war so freundlich eine Auswahl hochzuladen.

     

Kommentare

6 Kommentare
  • sternchen1
    sternchen1 das klingt echt gut, schade das ich nicht dabei sein konnte
    9. Mai 2011
  • KatevomDorf
    KatevomDorf @anni: ja sry! ich hatte echt mehr um die ohren als ich dachte... es kommt ja immer anders als man denkt^^
    9. Mai 2011
  • Stoffie
    Stoffie da wird man ja richtig neidisch!
    10. Mai 2011
  • anni95
    anni95 Das meine ich gar nicht ;) Ich habe mich gefreut, ihn zu lesen, er ist echt super geworden :D
    13. Mai 2011